Philosophische Fakultät

 

      Neue Wege und Chancen für Studium, Lehre und Forschung

CIVIS - Initiative „Europäische Hochschulen“.

2017 verabschiedete die Europäische Union die Initiative „Europäische Hochschulen“. Dazu sollen strategische Partnerschaften zwischen Hochschuleinrichtungen in der gesamten EU gestärkt und die Förderung der Herausbildung von etwa zwanzig ‚Europäischen Hochschulen‘ bis 2024 gefördert werden. Durch die Kombination von Studienangeboten in mehreren EU-Ländern soll Studierenden die Möglichkeit geboten werden, einen Studienabschluss zu erwerben. Die Universität Tübingen hat sich dazu 2019 in dem Verbund „A European Civic University“ (CIVIS) mit sieben weiteren Universitäten zusammengeschlossen. 2021 kam mit der Universität Glasgow eine weitere Partneruniversität hinzu. Auf dem Weg zu dieser ‚Europäischen Hochschule‘ arbeiten die Partneruniversitäten gemeinsam, erproben, entwickeln und etablieren internationale und interdisziplinäre Lehr-, Lern- und Forschungsaktivitäten. Die zentrale Homepage von CIVIS informiert über alle Aktivitäten in CIVIS, aller Fachrichtungen und aller Universitäten. Die CIVIS-Seite der Universität Tübingen informiert über die neuen Wege, Angebote und Chancen die CIVIS für Studierende, Lehrende, Forschende und Beschäftigte in der Verwaltung der Universität Tübingen sowie für Partner in der Region eröffnet, während die CIVIS-Seite der Philosophischen Fakultät Informationen präsentiert, die im Besonderen die Studierenden und Lehrenden der Geisteswissenschaften betreffen.
 

Über CIVIS

Die Universität Tübingen hat sich mit acht weiteren europäischen Hochschulen im Bündnis „CIVIS – A European Civic University“ zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen die Partner den internationalen Studierendenaustausch, die europäische Zivilgesellschaft sowie die Kooperation mit Afrika und dem Nahen Osten voranbringen.

Mehr erfahren

Der CIVIS-Verbund besteht aus folgenden Universitäten:

 

 

 

 

 

Zentralen Homepage von CIVIS
 

Thematische Schwerwunkte

Die thematischen Schwerpunkte in CIVIS bündeln und entwickeln sich um die folgenden fünf Themen:
  • Gesundheit
  • Städte, Räume und Verkehr
  • Klima, Umwelt und Energie
  • digitaler und technischer Wandel
  • Gesellschaft, Kulturen und kulturelles Erbe

Mit seiner Arbeit will CIVIS nicht nur den europäischen Zusammenhalt fördern. Die Kooperation mit den Maghreb-Staaten, dem Nahen Osten und den afrikanischen Ländern südlich der Sahara stehen ebenfalls im Fokus des Verbunds. Die Universität Tübingen hat innerhalb von CIVIS die Federführung übernommen, um Partnerschaften mit Universitäten in diesen Regionen aufzubauen.

Informationen für Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen

Studierende können an den CIVIS Partneruniversitäten studieren und im Rahmen des eingeschriebenen Studiengangs an den dort angebotenen CIVIS Lehr-veranstaltungen teilnehmen.
Mehr erfahren
Vorlesungsverzeichnisse der CIVIS Partneruniversitäten
Das englischsprachige Kursangebot der Philosophischen Fakultät an der Universität Tübingen finden Sie hier

 

CIVIS für Nachwuchswissenschaftler*innen

Offene Veranstaltungen

The Department of Language Education of Stockholm University organises Language Cafe sessions where students and university staff from a CIVIS member university get the opportunity to practise languages in an informal setting, together with other students and native speakers.

The Language Cafes will be running digitally via the e-meeting service Zoom


News

INTERNATIONAL CONFERENCE

Global CIVIS Days 2022

18 - 20 May 2022

Hosted by the National & Kapodistrian University of Athens (NKUA)

Informationen hier

CIVIS SUMMER SCHOOL

Rights and Democracy

13 - 17 June 2022

Informationen hier