Betriebssysteme

Einführung in den Aufbau moderner Betriebssysteme und die zugrundeliegende Theorie anhand des Standardbeispiels UNIX (FreeBSD) mit Verweisen zu LINUX. Das Betriebssystem eines Rechners liegt zwischen Hardware und Anwendersoftware und präsentiert dem Benutzer eine logische Sicht auf die Betriebsmittel (wie Speicher und Geräte), die für die Ausführung der Programme zur Verfügung stehen.

Insgesamt bietet der Vorlesungszyklus Betriebsysteme/Verteilte Systeme (früher: BS I/II) einen Überblick über die Softwarestruktur und die Programmierprinzipien in Client/Server Systemen. Betriebssysteme befaßt sich mit einzelnen Rechnern, inklusive Server mit mehreren Prozessoren. Verteilte Systeme befaßt sich mit Software-Systemen, die über mehrere Rechner hinweg verteilt sind, insbesondere Client/Server-Informationssystemen in der Wirtschaft.

 

 

ArtVorlesung
DozentProf. Dr. Küchlin
BetreuerJens Haußmann, M. Sc.
Umfang4 SWS Vorlesung / 6 LP
Termin

Mi 14 c.t. - 16, Do 16 c.t. - 18

PrüfungstermineKlausur am Mi, 05.04.17, 14-16
Raum

HS 1 F119, Sand 6/7

Beginn19.10.2016
LinkCampus

Literaturhinweise

  1. Modern Operating Systems,
    A. S. Tanenbaum, Prentice-Hall (auch dt.: Pearson 2002),
    Klassiker, abstrakte Prinzipien, Case Studies mit Symbian OS / Unix / Linux und Windows Vista

  2. Operating System Concepts,
    A Silberschatz, P.B. Galvin, G. Gagne. Addison-Wesley,
    Mit Case Studies zu UNIX, Linux, Windows NT, Mach
    Ebook über das Hochschulnetz verfügbar! KLICK

  3. Operating Systems: Design and Implementation,
    A.S. Tanenbaum, A.S. Woodhull, Prentice-Hal

  4. Operating Systems: Internals and Design Principles,
    W. Stallings. Prentice-Hall,
    Näher an der Implementierung in Unix, Schwerpunkt auf UNIX / Solaris / LINUX

  5. Posix.4: Programming for the Real World,
    Bill Gallmeister, O‘Reilly
    Gute Erklärung der Realzeit-Erweiterungen bzw. Eigenschaften von UNIX


Literatur zu spezifischen BS

  1. The Design of the UNIX Operating System,
    M. Bach, Prentice-Hall,
    Klassiker zu System V, insbes. IPC

  2. The Design and Implementation of the FreeBSD Operating System,
    Marshall Kirk McKusick und George V. Neville-Neil. Addison-Wesley,
    Nachfolger von 4.4 BSD, insbes. TCP/IP und Neuerungen aus Mach

  3. Understanding the Linux Kernel,
    D. P. Bovet, M. Cesati. O´Reilly