Osteuropäische Geschichte und Landeskunde

Kolloquium: Neuere Forschungen zur Osteuropäischen Geschichte

Im Institutskolloquium präsentieren Wissenschaftler*innen ihre geplanten, laufenden oder abgeschlossenen Forschungsprojekte vor und stellen ihre Konzepte und Ergebnisse zur Diskussion. Das Kolloquium ist gedacht als eine Möglichkeit des wissenschaftlichen Dialogs und freier Diskussion. Es findet öffentlich statt und wird von Prof. Dr. Klaus Gestwa geleitet.

Einige Veranstaltungen finden in Kooperation mit den Lehrstühlen des Seminars für Neuere Geschichte und dem Slavischen Seminar statt.

Das Programmplakat des aktuellen Kolloquiums (SoSe 2020) als PDF herunterladen.

Die Programme vergangener Kolloquien gibt es im Kolloquiumsarchiv.

Hinweis:

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2020 als digitale Lehrveranstaltung in Form von Zoom-Meetings statt. Die Vorträge beginnen jeweils zur üblichen Zeit (Montag 18.15 Uhr). Sie können sich ab 18.00 Uhr in das Meeting einwählen. Hierzu benötigen Sie folgende Zugangsdaten:

Link: https://zoom.us/j/97842022551?pwd=Q0NPS0dhZ1MwUGk3Q0x4RFo1ZkR2QT09

Meeting-ID: 978 4202 2551

Passwort: 989585

Einige Kolloquiumssitzungen werden ohne Vorträge, sondern in Form von Textdiskussionen stattfinden. Bitte machen Sie sich vor der Kolloquiumssitzung mit den Texten vertraut. Im Zoom-Meeting wird es nur noch eine kurze Einführung der Autorin/des Autors geben. Die Texte sind über ILIAS zugänglich. Um in den ILIAS-Kurs aufgenommen zu werden, schreiben Sie bitte eine Email mit Ihrem ILIAS-Benutzernamen an: allstars.osteuropaspam prevention@uni-tuebingen.de. Falls Sie keinen ILIAS-Zugang haben, melden Sie sich bitte ebenfalls bei der genannten Emailadresse.

Programm:

20.04.2020 – 08.06.2020

Ausfall wegen der Covid-19-Pandemie

 


Montag, 15.06.2020

Überlagertes Gedächtnis. Das Blockadebuch und geschichtspolitische Konstruktionen in der Sowjetunion

Daniel Weinmann

Vortrag


Montag, 22.06.2020

Better Than Nostalgia: Late Socialism in Recent TV series

Mark Lipovetsky (Columbia University, New York)

Vortrag

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Slavischen Seminar

Hinweis: Abweichendes Zoom- Meeting!

Meeting ID: 911 3035 1516

Passwort: 495530


Montag, 29.06.2020

Tribunale. Kriegsverbrechen vor jugoslawischen Gerichten, 1943-1948

Sabina Ferhadbegović (Imre-Kertész Kolleg, Jena)

Vortrag


Montag, 06.07.2020

Ordnungskonzepte und Politisches Verwalten: Das Bundesministerium für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte (1949–1961)

Jan Ruhkopf (Universität Tübingen)

Vortrag


Montag, 13.07.2020

Globale Konzepte - regionale Deutung: Der Begriff der 'Nationalen Selbstbestimmung' in Oberschlesien, dem Teschener Schlesien und der Orawa im Herbst 1918

Sebastian Paul und Matthäus Wehowski (Hannah-Arendt-Institut, Dresden)

Textdiskussion

(Bitte lesen Sie vorher den Text auf ILIAS!)


Montag, 20.07.2020

Transformationsgesellschaften: Das östliche Europa zwischen Spät- und Postsozialismus

(Diskussionssitzung moderiert von Jan Arend)

Textdiskussion