Deutsches Seminar

Hans Mayer Lecture 2018

Prof. Dr. Vivian Liska

Das Lesen ist uns aufgegeben. Ilse Aichingers "Surrender"

Donnerstag, 19. Juli 2018, 18 Uhr c.t.
Hörsaal 037, Brechtbau

Kurzinformation zu Prof. Dr. Vivian Liska:

Vivian Liska ist Professorin für deutsche Literatur und Direktorin des Instituts für jüdische Studien an der Universität Antwerpen, Belgien. Seit 2013 Distinguished Visiting Professor an der Hebrew University, Jerusalem. Herausgeberin der Buchreihe Perspectives on Jewish Texts and Contexts (De Gruyter). Als Autorin: Giorgio Agambens leerer Messianismus (2008), When Kafka says We. Uncommon Communities in German-Jewish Literature (2009), Fremde Gemeinschaft. Deutsch-jüdische Literatur (2011). Ihr jüngstes Buch, German-Jewish Thought and its Afterlife: A Tenuous Legacy erschien 2017. Trägerin des Ehrenkreuzes der Republik Österreich für Wissenschaft und Kunst.