Prof. Dr. Eckart Goebel

Publikationen

Monographie

Theorie der dramatischen Figur. Beitrag zur allgemeinen Gattungstheorie des Dramas. Hannover: Wehrhahn 2020.
 

Herausgeberschaft

(Mit Eckart Goebel): Drama & Theater. Festschrift für Bernhard Greiner aus Anlass seines 75. Geburtstages. Tübingen: Stauffenburg 2020.
 

Aufsätze

Die Aufhebung der Ökonomie. Souveränität, Gerechtigkeit und die Struktur der Zeit in Friedrich Dürrenmatts Der Besuch der alten Dame, in: Lukas Müsel u. Matthias Röck (Hrsg.): Ökonomisierte Welten: Im Spannungsfeld von Balance und Disbalance. Literatur-, kultur- und medienwissenschaftliche Betrachtungen ökonomisch bedingter Ausbalancierungsprozesse. Bern u.a.: Peter Lang 2021, S. 157–174.

Tragödie als Ich-Erzählung. Inszenierte Notwendigkeit in Max Frischs "Homo faber", in: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften 66/2, 2020, S. 258–275.

Stellas Konstellationen. Zum Problem der Entscheidung in Goethes Schauspiel für Liebende, in: Eckart Goebel u. Max Roehl (Hrsg.): Drama & Theater. Festschrift für Bernhard Greiner aus Anlass seines 75. Geburtstages. Tübingen: Stauffenburg 2020, S. 177–189.

Vorwort (mit Eckart Goebel), in: Eckart Goebel u. Max Roehl (Hrsg.): Drama & Theater. Festschrift für Bernhard Greiner aus Anlass seines 75. Geburtstages. Tübingen: Stauffenburg 2020, S. 7–10.

(V)Erkennen. Ödipus als Figur der poetischen Genealogie in Hugo von Hofmannsthals "Ödipus und die Sphinx", in: Zeitschrift für deutsche Philologie 4/2019, S. 573–590.

Kriminalliteratur, in: Frauke Berndt, Eckart Goebel (Hrsg.), Handbuch Literatur & Psychoanalyse. Unter Mitarbeit von Johannes Hees und Max Roehl. Berlin, Boston: de Gruyter 2017, S. 531–550.
 

Kleinere Arbeiten

Glossareinträge: Amnesie, Angst, Animismus, Besetzung, Eros, Fehlleistung, Fixierung, Ideal, Identifizierung, Inzest, Kastration, Konflikt, Perversion, Phallus, Phantasie, Projektion, Regression, Topik, Traum, Traumarbeit, Übertragung, Wunsch, in: Frauke Berndt, Eckart Goebel (Hrsg.), Handbuch Literatur & Psychoanalyse. Unter Mitarbeit von Johannes Hees und Max Roehl, Berlin, Boston: de Gruyter 2017, S. 614–615, 618, 621–625, 627–629, 635–637, 639, 644–647, 649, 654.

Erinnerte Ermittlungen. Sandra Beck über 'Muster detektorischen Erzählens in der deutschsprachigen Literatur'. (19.09.2017) Rezension zu: Sandra Beck: Narratologische Ermittlungen. Muster detektorischen Erzählens in der deutschsprachigen Literatur. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2017, in: Literaturkritik.de.

Dramen der Männlichkeit. Thomas Boyken über 'Männlichkeitsimaginationen' bei Schiller. (04.12.2017) Rezension zu: Thomas Boyken: "So will ich dir ein männlich Beispiel geben". Männlichkeitsimaginationen im dramatischen Werk Friedrich Schillers. Würzburg: Königshausen & Neumann 2014, in: IASLonline.

 

Interviews  

Kalenderblatt vom 05.01.2021 (Deutschlandfunk, 9:05 Uhr).
100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt. Die Welt durch Schreiben bewältigen 

WDR ZeitZeichen vom 05.01.2021 (WDR 5, 9:45 Uhr).
05.01.1921 – Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt 

WDR 2 Stichtag vom 05.01.2021 (9:40 Uhr).
Friedrich Dürrenmatt, Schriftsteller (Geburtstag 05.01.1921)