Dr. Susanne Gramatzki

Akad. Rätin, Literaturwissenschaft (Italienisch, Französisch)

Kontakt

Universität Tübingen, Romanisches Seminar
Wilhelmstr. 50, 72074 Tübingen

Raum 328
Telefon: +49 (7071) 29-75754
E-Mail: susanne.gramatzkispam prevention@uni-tuebingen.de

Zuständigkeiten

  • Studienberatung für Master of Education
  • Studienberatung für die Praxisstudien

Publikationen

Komplette Publikationsliste hier

Forschung

Forschungsschwerpunkte

- Beziehungen zwischen Text und Bild bzw. Literatur und Bildender Kunst

- Französische Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts

- Literatur, Kunst und Kultur der italienischen Renaissance

- Künstlerbuch/Buchästhetik

- Beziehungen zwischen Literatur, Philosophie und Wissensgeschichte

- Inszenierung von Autorschaft

- genderspezifische Themen

Tagungen

- Villa-Vigoni-Gespräche 2013: Italian World Heritage –Italia: Fabbrica delle Idee(18.–22.11.2013)  in  Loveno  di  Menaggio  (Italien),  zus.  mit  Grazia  Dolores  Folliero-Metz, Maria Teresa Girardi und Christoph Oliver Mayer

- Tagung/Workshop: Mittelalter   und   Renaissance   in   der   Romania (16.–19.10.2013)  in Hannover, zus. mit Lidia Becker, Elmar Eggert und Christoph Oliver Mayer

- Tagung Paradigmata  zum  Künstlerbuch:  Autoren –Künstler –Werke(04.–05.02.2013)  in Wuppertal, zus. mit Ulrich Ernst

- Sektion: Formen der Institutionalisierung von kulturellem Wissen im Wandel vom Mittelalter zur  Frühen  Neuzeitauf  dem  XXX.  Romanistentag  (23.–27.09.2007)  in  Wien,  zus.  mit  Elmar Eggert und Christoph Oliver Mayer 

- XX. Forum  Junge Romanistik (02.–05.06.2004)  in  Wuppertal,  zus.  mit  Fernand  Hörner, Christine   Lienau,   André    Lukoschek,   Emilia   Merino    Claros,   Michael    Richarz,   Esther Scheidecker und Bettina Unger