Seminar für Sprachwissenschaft

Zulassung zum Studium

Einschreibung

Die ISCL BA und MA Studiengänge sind nicht zulassungsbeschränkt. Alle Bewerber müssen sich beim Studentensekretariat der Universität Tübingen einschreiben.

Hier finden Sie eine ausführliche  Beschreibung des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens. Für länderspezifische Bewerbungsvoraussetzungen sollten sich internationale Bewerber auf dieser  Seite informieren. 

 Internationale Studierende finden  hier weitere Informationen zum Studium in Tübingen. 

 

Zulassungsvorraussetzungen

Ein erfolgreich abgeschlossenes universitäres Studium

  • mit guten Noten (besser als 2.5 im deutschen Notensystem)
  • mit Fokus auf Computerlinguistik oder mit Studienschwerpunkt auf Linguistik oder Informatik, wobei mindestens die Hälfte der Inhalte des ISCL- B.A.- Studiums (Uni Tübingen) abgedeckt sein müssen und
  • gute Englischkenntnisse, mindestens auf Level B2 des CEFR (Details s.u.)
  • ein Motivationsschreiben (verpflichtend!), in dem für das Fach der Computerlinguistik relevante Vorkenntnisse sowie die Motivation für das Studium erläutert werden

 

Nachweis der Englischkenntnisse

  • Das Studium findet auf Englisch statt, so dass sehr gute Englischkenntnisse benötigt werden. 
  • Formal wird für die Einschreibung ein Nachweis wenigstens auf der Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens benötigt. Dieser Nachweis ist durch einen international anerkannten Test (TOEFL, IELTS, etc.) zu erbringen. Die benötigten Ergebnisse sind:
    • IELTS: 6,0 oder höher
    • TOEFL iBT: 79 oder höher
    • Cambridge: First Certificate of English (FCE)
  • Bewerber mit einem deutschen Abitur sowie Bewerber deren Muttersprache Englisch ist oder die über einen Abschluss an einer englischsprachigen Sekundärschule verfügen, benötigen keinen zusätzlichen Nachweis, da hierüber das B2 Niveau bereits nachgewiesen wird.