Evang. Institut für Berufsorientierte Religionspädagogik

Erlebnispädagogik und Religionsunterricht

Was kann unter dem Begriff „Erlebnispädagogik“ verstanden werden? Gibt es bereits Ansätze, die im Kontext religiösen  Lernens erlebnispädagogisch arbeiten? Wie kann in Schulen erlebnispädagogisch gearbeitet werden und was muss dabei kritisch reflektiert werden?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt „Erlebnispädagogik und Religionsunterricht“. Ziel ist die Erarbeitung einer Handreichung für eine reflexive Praxis, die LehrerInnen an Beruflichen Schulen einen ersten Zugang zu erlebnispädagogischem, bzw. erfahrungsorientiertem Arbeiten in Schule und Religionsunterricht ermöglichen kann. Neben dem Versuch einer Einordnung des Begriffs „Erlebnispädagogik“ werden auch religionspädagogische Perspektiven erläutert und ein Überblick über Ansätze gegeben, die „die“ Erlebnispädagogik für religiöses Lernen nutzen bzw. erfahrungsorientiert ausgerichtet sind.