Forschungsstelle für islamische Numismatik Tübingen (FINT)

Im Jahr 1990 richtete die Universität Tübingen eine der islamischen Numismatik gewidmete Forschungsstelle ein; die dazugehörige Münzsammlung ist heute eine der drei größten und bedeutendsten weltweit.

Die FINT verfügt über eine sehr gute spezialisierte Hand- und Forschungsbibliothek. Regelmäßig werden Lehrveranstaltungen zur islamischen Numismatik in das Studienangebot der Abteilung für Orient- und Islamwissenschaft eingebracht.


Kontakt

Forschungsstelle für islamische Numismatik Tübingen
Abt. für Orient- und Islamwissenschaft

Universität Tübingen
Wilhelmstr. 113
D-72074 Tübingen

Kustos und Leiter:

Dr. des. Sebastian Hanstein

E-Mail

Tel. 07071- 29 75208

Fax: 07071- 29 5372

Verwaltungsangestellte:

Patricia Stasch

E-Mail
Tel. 07071- 29 78532