Fachschaft

Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie

Herzlich Willkommen auf der Seite der “Fachschaft EBPP”.
Wir sind die Studierenden des Master- und Bachelorstudiengangs „Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie“ am Hector-Institut.

Was wir machen

Interessen vertreten

Wir vertreten die Interessen der Studierenden. In engem Austausch mit dem Institut führen wir Evaluationen durch, um ein Bild davon zu bekommen, wie die Stimmung unter den Studierenden ist und wo es Verbesserungspotenzial im Studium gibt. Außerdem sind wir in unterschiedlichen Gremien vertreten und bringen uns aktiv in die Hochschulpolitik ein.

Fakultätsrat
Der Fakultätsrat berät in allen Angelegenheiten der Fakultät und ist von grundsätzlicher Bedeutung. Hier drei Beispiele zu Inhalten, die in den Sitzungen des Fakultätsrats besprochen werden: Es wird die Zusammensetzungen der Berufungskommissionen beschlossen oder auch über Struktur- und Entwicklungspläne der Fakultät abgestimmt. Wenn Studien- und Prüfungsordnungen von Studiengängen der Fakultät verändert oder verabschiedet werden sollen, wird in diesem Gremium darüber abgestimmt. (Die Zustimmung bedarf des Einvernehmens der zuständigen Studienkommission.)

Studienkommission
Die Studienkommission Sozialwissenschaften hat insbesondere die Aufgabe, Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Gegenständen und Formen des Studiums sowie der für Studium und Lehre vorgesehenen Mittel zu erarbeiten und an der Lehre unter Einbeziehung studentischer Veranstaltungskritik mitzuwirken. Das heißt, es wird beispielsweise über Änderungen in Prüfungsordnungen und Modulhandbüchern oder die Lehrangebote des kommenden Semesters abgestimmt.

Institutsbeirat
Der Institutsbeirat berät den Institutsvorstand in allen Angelegenheiten. Er tagt einmal im Semester und wird vom Institutsdirektor geleitet und einberufen. Die Amtszeit der drei studentischen Mitglieder beträgt ein Jahr. Hier haben wir die Möglichkeit Informationen über laufende und anstehende Prozesse im Institut zu erhalten, aber auch einen Input von Seiten der Studierenden zu geben.

Fachschaftenvollversammlung (FSVV)
Die FSVV ist die unabhängige Studierendenvertretung in Tübingen. Sie widmet ihre Arbeit überwiegend politischen, insbesondere hochschul- und bildungspolitischen Fragen. Jede Fachschaft hat in den öffentlichen Sitzungen ein Stimmrecht.

Des Weiteren arbeiten wir noch in unterschiedlichen Berufungskommissionen und in den Arbeitskreisen von StuRa (Studierendenrat) und FSVV mit.

Studierende beraten

Wir beraten Studierende am Hector-Institut und jene, die es werden wollen. Deshalb bieten wir Sprechstunden an, sind per Mail erreichbar und auch über unsere Social-Media Kanäle darf man uns gerne kontaktieren.

Veranstaltungen planen

Für Studierende, Institutsmitarbeiter*innen und Freunde veranstalten wir Sommer- und Winterfeste, organisieren Filmabende und Einführungsveranstaltungen für Studienanfänger. Die Angebote fördern das positive Klima am Institut und die Vernetzung untereinander.

Ihr wollt mehr über unsere Arbeit erfahren, vielleicht sogar mitmachen, habt Fragen zum Studium oder wollt wissen wann das nächste Sommerfest startet? Dann schreibt uns gerne!

Protokolle

Falls ihr euch für genauere Inhalte unserer Arbeit interessiert oder einfach mal wissen wollt, was wir tatsächlich in so einer Fachschaftssitzung besprechen, werft gerne einen Blick in unsere Protokolle.