Dr. Katharina Krause

 
Abstract
 
Gottesdienste mit Menschen mit Demenz. Eine ethnographische Studie (Arbeitstitel)

Anders als Beiträge aus der Praxis der Altenpflegeheimseelsorge, die auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz aufmerksam machen und davon ausgehend Modelle für die Gestaltung von Gottesdiensten für diese Zielgruppe erarbeiten, drehe ich die Perspektive um und frage zunächst einmal ganz grundsätzlich danach, wie Menschen mit Demenz eigentlich zur Definition einer Situation als Gottesdienst gelangen und welchen aktiven Beitrag sie zur Aufrechterhaltung dieser Rahmung leisten. Mein Interesse gilt also der Emergenz gottesdienstlicher Praxis, wobei der Fokus im Besonderen auf all jenen Praktiken liegt, in die die Akteure gleichsam unwillkürlich eintauchen. Daten generiere ich deshalb mittels ethnographischer Methoden (teilnehmende Beobachtung, Feldgespräche, Dokument-, Raum- und Artefaktanalyse), die Auswertung geschieht unter Anwendung von Heuristiken der Grounded Theory und der Situationsanalyse (Adele Clarke). Ziel des Projektes ist die Erarbeitung einer gegenstandsbezogenen Theorie, die über die Bereichsseelsorge hinaus substantielle Einsichten für die Liturgiewissenschaft erwarten lässt. 

I am currently conducting participant observation in care homes with nursing. Focusing on people living with dementia, I explore how gatherings in multi-functional rooms, initially open to various interpretations, are framed as taking part in a church service and engaged in accordingly. Given the fact that a considerable number of my research partners faces a loss of language abilities I am particularly interested in the role practices and materiality are playing in the emergence of the situation’s definition. From this angle liturgy is more than a one-man-show. It is best described as a joint accomplishment in which people and nonhuman elements interact, thereby constituing a „mesh of orders and practices“ (Schatzki 2002, xi) which, in traditional theological language, might be called the practice of worship.