Ethnologie

Bibliothek

Die Bibliothek der Abteilung Ethnologie umfasst rund 20.000 Monographien und 14 laufende Zeitschriften, sowie eine größere Sammlung von Sonderdrucken.

Die Ethnologie-Bibliothek ist eine Ausleihbibliothek. Die meisten Medien können nach Hause entliehen werden. Ausleihberechtigt sind alle Universitätsangehörigen sowie externe Benutzer mit UB-Bibliothekausweis.


Öffnungszeiten der Bibliothek während des WiSe 2021

  • Montag: 10:00 - 14:00 Uhr
  • Dienstag: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 10:00 - 15:00 Uhr

Die Bibliothek kann ohne vorherige Buchung genutzt werden. Eine Kontaktdatenerfassung ist für Leseplatznutzer verpflichtend. Bitte checken Sie sich dafür über den ausgehängten QR-Code (GastIdent) ein und aus oder nutzen Sie ein Kontaktdatenformular (beim Bibliothekspersonal erhältlich).
Voraussetzung für die Nutzung der Leseplätze ist ein 3G-Nachweis. Bitte legen Sie Ihren Nachweis bei Besuch der Bibliothek vor.
Ausleihe und Rückgabe von Medien ist ohne Einchecken und 3G-Nachweis möglich.

Eine Verlängerung der ausgeliehenen Medien aus der Bibliothek der Ethnologie ist auch über Ihr UB-Konto online möglich.

Die Maskenpflicht gilt auch an den Lernplätzen.


Rahmenbenutzungs- und Gebührenordnung

Vorschläge für Neuanschaffungen!

An der Bibliothekstür findet sich eine Liste, in der Anschaffungsvorschläge für Bücher, die nicht im Bestand der Abteilungsbibliothek sind, eingetragen werden können. Die Vorschläge werden dann geprüft und ggfs. bestellt.

Die Bestände sind systematisch aufgestellt und lassen sich in drei Bereiche unterteilen:

Ausgelagerte Bestände sowie wertvolle Bücher sind in die Lehrsammlung im oberen Stock ausgelagert.

Kataloge

Die Bestände der Bibliothek sind vollständig im Katalog Plus nachgewiesen.
Die Bestände aller Abteilungsbibliotheken des AOI finden sich hier.

Es gelten die Rahmenbenutzungsordnung, die Ausführungsbestimmungen für die Ethnologie-Bibliothek sowie die Bibliotheksgebührenordnung.

Technische Ausstattung

Den Benutzer/innen unserer Bibliothek stehen drei Recherchecomputer zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Scanner, sowie einen Dokumentenscanner und ein Microfiche-Lesegerät.