Mittelalterliche Geschichte

F. Quellensammlungen

1. MONUMENTA GERMANIAE HISTORICA inde ab anno Christi quingentesimo usque ad annum millesimum et quingentesimum (MG oder MGH) (1826 ff.)

  1. Scriptores (SS)
  2. Leges (LL)
  3. Diplomata (DD)
  4. Epistolae (EE)
  5. Antiquitates (AA)

Die Bände der MGH gibt es auch digital (digitale Monumenta Germaniae Historia -- dMGH)

detailliertere Übersicht zu den einzelnen Unterabteilungen im Tutorium unter Quellen
2. WEITERE SAMMLUNGEN zur deutschen, italienischen und französischen Geschichte des Mittelalters:

3. QUELLENSAMMLUNGEN ZUR KIRCHENGESCHICHTE:

4. REGESTENSAMMLUNGEN

Weitere Informationen zu den Papstregesten auf den Seiten der Pius-Stiftung für Papsturkundenforschung.

Für die Urkunden- und Regestensammlungen wird verwiesen auf die Zusammenstellung bei Goetz, Proseminar S. 148 f.

5. ZWEISPRACHIGE AUSGABEN UND ÜBERSETZUNGEN:

© by Larissa Veronesi und Clemens Radl
Update 2006 by Valeria Lilie und Benjamin Reimold
Update 2009–2013 by Annette Grabowsky