Ausleihe & Lieferdienste

Die Ausleihe ist möglich für Angehörige des Fachbereichs Neuphilologie / der Fächer Medienwissenschaft und Rhetorik an der Universität Tübingen.
Sie erfolgt derzeit noch durch Eintrag in einer Datenbank (Lehrende) bzw. Ausfüllen eines Leihscheins (Studierende), insb. mit leserlicher Angabe der Signatur, an der Theke.
Bei Rückgabe sind die Bücher - nach Vorlage an der Theke - von den Entleihenden selbst an ihren Platz im Regal zurückzustellen.
Eine Modernisierung der Ausleihe ist in Arbeit, benötigt jedoch Zeit, da hierfür alle Bände händisch bearbeitet werden müssen.

Ausleihe für Mitglieder des Lehrkörpers

  • Die Ausleihe erfolgt bevorzugt an der Info-Theke im Lesesaal; wenn diese nicht besetzt ist, an der Theke am Eingang.
  • Für Lehrende beträgt die Leihfrist 4 Wochen; sie kann auf bis zu insgesamt 3 Monate verlängert werden.
  • Erinnerungen / Mahnungen erfolgen alle 4 Wochen; eine "vierte und letzte" Mahnung führt zu einer Ausleihsperre.
  • Es können gleichzeitig bis zu 20 Bände ausgeliehen werden.
  • Wird ein Band von anderer Seite dringend benötigt, kann er zurückgefordert werden.
  • Lehrende benötigen für ihre Identifikation als solche eine Ausleihberechtigung: Diese kann bei Beginn der Tätigkeit - ausgefüllt und in zweifacher Ausfertigung - zur Unterzeichnung bei der Bibliotheksleitung vorgelegt werden.
    Befristet Beschäftigte werden vor Auslaufen ihrer Berechtigung von der BBB daran erinnert, mit der Bitte um Rückmeldung des neuen Enddatums per Mail, falls der Vertrag verlängert wird.
  • Hilfskräfte, Sekretariate oder Gastdozierende können von Lehrenden mit der Ausleihe auf ihr Konto beauftragt werden: Das entsprechende, befristet gültige Formular ist von den Lehrenden selbst zu unterzeichnen und bei der Ausleihe mitzuführen.

Ausleihe für Studierende / Prüfungskandidat*innen (inkl. Promotion)

  • Ausleihe und Rückgabe erfolgen an der Theke am Eingang.
  • Für immatrikulierte Studierende ist eine "Wochenendausleihe" möglich, diese ist derzeit verlängert von Donnerstag (12.00) bis Dienstag (17.00).
    Beachten Sie unter Aktuelles ggf. auch besondere Regelungen, insb. aufgrund von Feiertagen oder Corona.
  • Der Status der Immatrikulation kann über einen aktuellen Studierendenausweis nachgewiesen werden.
  • Personen, die nicht (mehr) immatrikuliert sind, aber noch Prüfungen zu absolvieren haben - einschließlich Doktorand*innen, die nicht zugleich zum Lehrkörper (s. o.) gehören - können mit einem von Betreuenden und Bibliotheksleitung unterzeichneten Formular ausleihen.
  • Es können gleichzeitig bis zu 5 Bücher ausgeliehen werden.
  • Bei verspäteter Rückgabe werden gemäß Satzung über die Erhebung von Bibliotheksgebühren an der Universität Tübingen 3 € pro Band und Öffnungstag erhoben.
  • Eine Ausnahme bilden Bücher aus dem Magazin und der "Sammlung Weltliteratur" (Signaturen WA und WB), die für 4 Wochen ausgeliehen werden können und lt. Satzung eine andere Gebührenregelung haben:
    - bei Überschreitung der Leihfrist um bis zu 7 Kalendertage: 1,50 €,
    - bei Überschreitung der Leihfrist um 8 bis 14 Kalendertage: weitere 5 €,
    - bei Überschreitung der Leihfrist um 15 bis 21 Kalendertage: weitere 10 €,
    - bei Überschreitung der Leihfrist um mehr als 21 Kalendertage: weitere 10 €;
    jeweils pro Band.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um Mahn-, sondern um Überschreitungsgebühren handelt: D. h., dass diese Gebühren unabhängig vom Versenden eines Mahnschreibens durch bloße Überschreitung der Frist anfallen.
  • Bei ausstehenden Gebühren ist keine weitere Ausleihe möglich, diese Sperre erstreckt sich auch auf Ausleihen an der UB!

Magazinausleihe

  • Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, d. h. der Bücherbestand ist zum ganz überwiegenden Teil frei zugänglich im Lesesaal aufgestellt.
  • Ein kleiner Teil des Bestandes ist allerdings im UG magaziniert - v. a. weniger häufig gebrauchte Bücher und Zeitschriften, sowie Mehrfachexemplare.
  • Bitte verwenden Sie für die Bestellung aus dem Magazin unser Mail-Formular.
  • Alternativ können Sie einen der Leihscheine für die Magazinausleihe ausfüllen, die auf dem Tisch bei der Info-Theke bereitliegen, und ihn in den Bestellkasten rechts vor der Tür des Schulungsraums legen.
  • Wenn uns die Bestellung vormittags erreicht, kann das gewünschte Buch i. d. R. noch am gleichen Tag an der Theke abgeholt werden.
  • Sie erhalten für jedes entliehene Buch einen "Passierschein", mit dem das Buch 4 Wochen lang in den Lesesaal mitgebracht und auch wieder mit nach Hause genommen werden kann.
  • Bitte geben Sie das Buch wieder an der Theke zurück.

Beschränkungen und Alternativen

  • Nicht ausleihbar sind die ungebundenen Hefte der laufenden Zeitschriftenjahrgänge, Bibliographien, biographische Nachschlagewerke, Enzyklopädien, Atlanten und andere Großformate.
  • Alternativ zu einer Ausleihe und insb. bei kürzeren Texten bzw. einzelnen Artikeln / Kapiteln können die Vervielfältigungsmöglichkeiten in der BBB genutzt werden (Kopier- und Scan-Raum).
  • Die Universitätsbibliothek besitzt auch in den BB-Fächern umfangreiche Ausleihbestände.

Fernleihe und Dokumentenlieferung

  • Literatur, die in Tübinger Bibliotheken nicht vorhanden ist, können Sie über die Fernleihe der UB aus Bibliotheken des In- und Auslandes beschaffen lassen.
  • Der internationale Lieferdienst Subito bietet Ihnen die Möglichkeit, Literatur kostenpflichtig direkt bei einer Bibliothek Ihrer Wahl zu bestellen und sich an eine von Ihnen angegebene Adresse liefern zu lassen.
  • Als Mitarbeiter*in der Universität können Sie den Tübinger Aufsatzdienst (TAD) nutzen: Aufsätze aus dem Zeitschriftenbestand der UB werden Ihnen kostenlos elektronisch zugesandt.