Institut für Politikwissenschaft

Dr. Mirjam Edel

Kontakt

Melanchthonstraße 36

72074 Tübingen

Raum 121

T: 07071/ 29-7 83 67

mailto: mirjam.edel(at)uni-tuebingen.de

Akademische Rätin

 

Sprechstunde 

Die Sprechstunde im Wintersemester 2018/19 findet Dienstags von 09:30 bis 11 Uhr statt.

Bitte registrieren Sie sich für Sprechstundentermine unter diesem Link.

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit Oktober 2018

Akademische Rätin am Institut für Politikwissenschaft

Juni 2014 – September 2018

Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Politikwissenschaft

Dissertationsprojekt zu Repression in autoritären Herrschaftskontexten

September – Dezember 2010

Studienaufenthalt an der American University in Kairo

Mai 2008 – Mai 2014

Studium der Politikwissenschaft und Islamwissenschaft in Tübingen

Magisterarbeit zu "Loyalty or Defection? A Multi-Step Model of Military Behavior during the Arab Uprisings of 2010/11"

Forschungsinteressen

Repression unter autoritärer Herrschaft

Militär im Nahen Osten und Nordafrika

Staat-Gesellschaft-Beziehungen

Demokratisierung und Autoritarismus

Länderschwerpunkte

Bahrain, Ägypten, Tunesien, Syrien, Marokko

Lehrveranstaltungen

Einführung in die Politikwissenschaft (WiSe 2018-19)

Middle East Politics and Societies (WiSe 2018-19)

"We, the people": A century of mobilization in the Middle East (1918-2018) (WiSe 2018-19)

Comparative Politics "Riding the Machine" - Regime, Staaten und der Wandel politischer Ordnungen (WiSe 2016-17)

Ethics and Methods in Political Science (WiSe 2016-17)

Comparative Politics of the Middle East (SoSe 2016)

Research in Political Science: Methods and Ethics (WiSe 2015-16)

The security sector in politics - Military and other security forces under authoritarian rule (SoSe 2015)

Einführung in die Politikwissenschaft (WiSe 2014/15)

Publikationen

Wissenschaftliche Vorträge

Which Role of Law? Conceptualizing and theorizing legal and judicial aspects of political repression. Vortrag auf der Tagung der DVPW-Sektion für Vergleichende Politikwissenschaft, 16. März 2017.

Death and Conviction Come at a Price. Taking Costs and Justifications Seriously in State Repression Research. Workshop on the International Dimension of Vertical Threats and Regime Security in Authoritarian Regimes, Universität Heidelberg, 16. Februar 2017.

Authoritarian Learning, Regional Diffusion, and Domestic Factors: How Egypt and Uzbekistan Seek to Legitimize Repression. Vortrag bei der ECPR General Conference, Universität Prag, 9. September 2016 sowie auf dem 23. DAVO-Kongress, Universität Tübingen, 7. Oktober 2016 (mit Maria Josua).

Which Role of Law? State, Regime and the Judicialization of Political Repression. Workshop „Disentangling the State-Regime Nexus“, Universität Tübingen, 16. Juni 2016.

Disentangling the State-Regime. Nexus. Vortrag bei dem V-Dem Institute, Göteborg, 19. Mai 2016 (mit Thomas Altmeppen).

Security First: The Legitimation of State Repression in Egypt under Military Rule. Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Universität Duisburg-Essen, 24. September 2015.

The Logic of State Repression. Theoretical Considerations and Illustrations from Egypt. Vortrag auf dem 22. DAVO-Kongress, Universität Bochum, 23. September 2015.

Political Learning during the Arab Uprisings. Vortrag auf der SeSaMO Konferenz, Venedig, 17.-18. Januar 2015

Political Learning and it's Structural Limits in the Middle East. Vortrag beim Workshop des IDCAR-Netzwerks, Hamburg, 17.-19. Dezember 2014 (mit Dr. André Bank)

Sequencing Legitimation and Repression Strategies. A Dynamic Perspective on the Interaction between State Actors and the Youth. Vortrag auf dem 21. DAVO Kongress, Köln, 25. - 27. September 2014.

Inclusiveness, Loyalty, Defection. Pathways of Military Behavior during the Arab Uprisings. Vortrag auf dem 4. World Congress of Middle East Studies (WOCMES), Ankara, 18. - 22. August 2014.

To Repress or Not to Repress? - Varieties of Regimes Survival Strategies in the Arab Spring. Vortrag auf der DVPW Jahrestagung, Sektion Vergleichende Politikwissenschaft, Marburg, 29. - 31. März 2012 (mit Maria Josua)

Vorträge im Rahmen der politischen Bildung (Auswahl)

Echos of the Arab Spring - Human Rights in Bahrain. Podiumsdiskussion organisiert vom Forum für internationale Sicherheit, Amnesty International Hochschulgruppe Heidelberg und der Heidelberg MUN Society e.V., 25. April 2016.

Civil war in Syria – Asylum in Germany. Podiumsdiskussion organisiert von der Juso-Hochschulgruppe Tübingen, 24. Juni, 2015

Ägypten nach der Revolution. Präsentation organisiert von der Akademische Verbindung Föhrberg, 9. Juni, 2015

Politischer Islam. Präsentation organisiert von Schülern des Isolde-Kurz-Gymnasiums Reutlingen, 9. Februar 2015

Iran. Stillstand oder Aufbruch?. Podiumsdiskussion veranstaltet von der Stadt Esslingen, der VHS und dem Kommunalen Kino Esslingen, 19. September 2014.

Ägypten. Blick auf die Situation der Frauen. Vortrag veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Esslingen, 14. Oktober 2013.

Frau sein in Ägypten. Vortrag veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Gruibingen, 5. Februar 2014.

Politischer Aktivismus in Bahrain. Zwischen staatlicher Unterdrückung und internationaler Ignoranz. Vortrag veranstaltet von Amnesty International Tübingen, 25. Juni 2014.

Mitgliedschaften

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)

Polis. Förderverein für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen e.V.