Zentrum für Islamische Theologie

Festakt zur Partnerschaft mit Aix-Marseille

Die Universität Tübingen feierte am 10. Oktober 2018 ihre älteste Partnerschaft mit einer französischen Universität. Die Kooperation mit der Aix-Marseille Université ermöglicht seit 1957 mehrere Doppeldiplomstudiengänge und gemeinsame Forschungsprojekte. Gefeiert wurde dieses Jubiläum mit einem Festakt, bei dem unter anderem Jun.-Prof. Ruggero Vimercati Sanseverino gemeinsam mit Prof. Mohamed Bakhouch aus Aix-en-Provence über die Erfahrungen und Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen dem ZITh und dem IREMAM referierte.

Hier wurde auf die gemeinsame Betreuung eines Doktoranden durch Prof. Mouez Khalfaoui und Prof. Mohamed Bakhouch verwiesen. Auf dem Gebiet der Hadithwissenschaften und der Prophetologie wurden außerdem bereits mit Dr. Nadjet Zouggar und Prof. Denis Gril gemeinsame Initiativen wie Seminare, Workshops und Panels durchgeführt. Von beiden Referenten wurde schließlich der Wunsch geäußert, die bestehenden Formen der Zusammenarbeit zu vertiefen, insbesondere mit Blick auf die Nachwuchsförderung. Die Feierlichkeiten wurden in Anwesenheit des Präsidenten der Universität Aix-Marseille, Prof. Yvon Berland, des Rektors der Universität Tübingen, Prof. Bernd Engler, der französischen Generalkonsulin Catherine Veber und des Oberbürgermeisters Boris Palmer eröffnet. Festrednerin war Prof. Patricia Oster-Stierle, ehemalige Präsidentin der Deutsch-Französischen Hochschule. Im Rahmen des Festaktes wurde auch ein neuer Partnerschaftsvertrag unterzeichnet, um den Ausbau der Kooperation in allen Bereichen und Disziplinen zu fördern.