Anrechnung

Die Anerkennung von

für Ihr Studium erfolgt durch den Prüfungsausschuss des ZITh.

Wenn Sie sich Leistungen anrechnen lassen möchten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Reichen Sie einen Antrag auf Anrechnung von Studienleistungen / Prüfungsleistungen beim Prüfungsausschuss des ZITh ein. Die Vorlage finden Sie rechts in der Randspalte. Der Antrag muss in Papierform mit Originalunterschrift eingereicht werden. In diesem sollten Sie genau spezifizieren, welche Leistung Sie für welches Modul Ihres Studiengangs anrechnen lassen möchten. Sollten Scheine ohne ECTS darunter sein, machen Sie bitte genaue Angaben über Lehrveranstaltungstyp, SWS, Dauer sowie von Ihnen erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen. Belegen Sie diese Angaben bitte durch entsprechende Auszüge aus dem Vorlesungsverzeichnis und geben Sie Ihre Quellen an (Website etc.), damit Ihre Angaben überprüft werden können. Unvollständige Anträge können leider nicht bearbeitet werden. Bitte legen Sie Ihrem Antrag die entsprechenden Leistungsnachweise im Original und in Kopie bei.

Beachten Sie bitte, dass nur Anträge bearbeitet werden können, die ein oder mehrere vollständige(s) Modul(e) umfassen.

Der Prüfungsausschuss entscheidet in der Folge über Ihren Antrag. Die Bearbeitungsdauer beträgt etwa 2 Wochen. Über das Ergebnis werden Sie schriftlich informiert. Die Originale Ihrer Scheine liegen nach Verbuchung der Leistungen im Sekretariat des Prüfungsausschusses zur Abholung bereit. Die Kopien verbleiben beim Prüfungsausschuss.

Anrechnung des obligatorischen Auslandssemesters

Die Anrechnung läuft im Prinzip wie oben beschrieben: Reichen Sie nach Abschluss Ihres Auslandssemesters einen Antrag auf Anrechnung beim Prüfungsausschuss ein.

Der Antrag muss enthalten

- Ein Anschreiben mit genauen Angaben, welche Leistung für welches Modul angerechnet werden soll. Beim Auslandssemester sind das im Allgemeinen Vertiefungsmodul I und Überfachliche berufsfeldorientierte Kompetenzen. Die Vorlage für das Anschreiben finden Sie rechts in der Randspalte.

- Ihre erworbenen Scheine / Ihr Transcript im Original (bitte auf Deutsch oder Englisch!)

- Ihren Abschlussbericht. Diesen senden Sie bitte auch noch als Word-Datei an Frau Riester.

Der Antrag muss für jeden besuchten Kurs Angaben über den Lehrveranstaltungstyp, SWS, Dauer sowie die Namen der Lehrpersonen enthalten. Belegen Sie diese Angaben bitte unbedingt durch entsprechende Auszüge aus dem Vorlesungsverzeichnis und legen Sie Ihre Quellen offen. Ungenaue, falsche und unvollständige Angaben können zu einer Ablehnung Ihres Antrages führen.

Bitte beachten Sie die Abgabefristen für den Abschlussbericht! Diese sind für das Wintersemester der auf den Auslandsaufenthalt folgende 1. April und für das Sommersemester der 1. Oktober.