Institut für Politikwissenschaft

Veranstaltungen aus dem Arbeitsbereich

Veranstaltungen und Vorträge

2021

02. / 03. Juli 2021 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Kommentierender Kurzvortrag mit dem Titel „Staatliche Gewährleistung der Gemeingüter", Veranstaltung: Politik und Ökonomie der Gemeingüter, 11. Heppenheimer Tage zur Christlichen Gesellschaftsethik 2021, Haus am Maiberg.

21.–24. Juni 2021 - Dr. Sarrah Kassem
Making and Breaking Boundaries in Work and Employment Relations, The 19th ILERA World Congress, Lund University, Sweden, „Possibilities for Organization and Regulation in the Platform Economy during COVID-19: The Case of Amazon in the US, Germany and France".

09. Juni 2021 - Dr. Sarrah Kassem
Gastvortrag, Arbeitsbereich Labour Studies, “Digital Taylorism at Amazon.com.”

31. Mai 2021 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Podium "Critical Political Economy of European Integration. Current debates and future perspectives", Vortrag im Rahmen des Workshop CPERN - Critical Political Economy Research Network.

07. Mai 2021 - Dr. Floris Biskamp
Debatten der Gegenwart. Öffentlichkeiten im politischen und medialen Wandel. Im Rahmen des Projektes, Leuphana Universität Lüneburg „Antimuslimischer Rassismus als systematisch verzerrtes Kommunikationsverhältnis.“

06. Mai 2021 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Podium zu „Erfahrungen und Interessen in Bezug auf europapolitische Kompetenzvermittlung in der Schule”, Digitaler Workshop Europa@School, Arbeitskreis Europäische Integration und Regioparl, Tübingen.

07.-11. April 2021  - Johanna Betz
Annual Meeting of the American Association of Geographers in Seattle „Understanding state-led gentrification ‘from below’: Lived experiences of large-scale urban renewal in Germany’s Global City Frankfurt am Main."

13.-15. März 2021 - Dr. Sarrah Kassem
Poster Session in Politics and Ethics of Platform Labour: Learning from Lived Experiences, CRASSH – University of Cambridge, “Different Labor Realities at Amazon: Obstacles and Collective Possibilities for its Warehouse and MTurk Workers.”

12./13. März 2021 - Andrea Futterer
LandArztMangel: Ambulante medizinische Versorgung im „ländlichen Raum“, Workshop zu gemeinwohlrelevanten öffentlichen Gütern (GroeG), an der Evangelischen Akademie Bad Boll

10. März 2021 - Dr. Floris Biskamp
Frühjahrstagung der DVPW-Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte: Migration. Herausforderung im Spannungsfeld von Theorie und Praxis, „Demokratische Iteration und populistischen Rechtsradikalismus.“

11. Februar 2021 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Vortrag: The European Union’s search for geopolitical space in the era of Covid-19 im Colloquium Greater China/Modern China, Tübingen.

29. Januar 2021 - Dr. Floris Biskamp
Gendergraphien XII: Zum Zusammenhang zwischen Prekarisierung und rechten Bewegungen. Eine kritische Diskussion aus geschlechtersoziologischer Perspektive, LMU München, „Die populistisch-rechtsradikale Mobilisierung von Geschlecht.“

15./16. Januar 2021 - Johanna Betz
WohnRaumVerhältnisse: Auf dem Weg zu demokratischem und bezahlbarem Wohnen, Workshop zu gemeinwohlrelevanten öffentlichen Gütern (GroeG), an der Evangelischen Akademie Bad Boll

14. Januar 2021 - Dr. Floris Biskamp
a.r.t.e.s.-Forum „Feindbilder“, Universität zu Köln, „Islamdebatten zwischen demokratischer Kritik und antimuslimischem Rassismus.“

2020

18.-19. Dezember 2020 - Dr. Melanie Nagel
Dreck, Staub, Gestank?! Nein Danke! Kommunale Konflikte um saubere Luft, Workshop zu gemeinwohlrelevanten öffentlichen Gütern (GroeG), an der Evangelischen Akademie Bad Boll

09. Dezember 2020 - Dr. Floris Biskamp
Ringvorlesung, Katholische Hochschule Aachen, „Rechtsruck, welcher Rechtsruck?.“

07. Dezember 2020 - Dr. Floris Biskamp
Blickwinkel. Antisemitismus-und rassismuskritisches Forum für Bildung und Wissenschaft. Von Strippenziehern und Terroristen, Bildungsstätte Anne Frank Frankfurt, „Rassismuskritik und Antisemitismuskritik in Theorie und (Bildungs-) Praxis.“

07. November 2020 - Dr. Floris Biskamp
„Antipluralism and Populism. Polarizing Interpretations of Society as a Challenge for Music Education“, Universität Siegen, , Keynote: „Cosmopolitanism as a scapegoat. The concept of a new cleavage in far-right ideology and academic discourse“.

16. Oktober 2020 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Vortrag zu: Arbeitnehmer*innenorientierte Arbeitsforschung und Gesellschaft, Konferenz „Digitalisierung, Umbruch und sozialer Zusammenhalt“, Netzwerk Arbeits- und Arbeitnehmer*innenforschung Baden-Württemberg.

12. Oktober 2020 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Vortrag zum Thema „Neo-Gramscianische Internationale Politische Ökonomie“, Veranstaltungsreihe "Marx am Montag", RLS Erfurt.

09. Oktober 2020 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Kommentar zu den Papieren des Panels „Internationale Beziehungen und Herausforderungen von rechts“, Offene Sektionstagunger DVPW-Sektion Internationale Beziehungen, Freiburg.

07. Oktober 2020 - Johanna Betz, Andrea Futterer und Dr. Melanie Nagel
„LABOR.A 2020 – Arbeit der Zukunft in Corona-Zeiten“, Vortrag „Chancen der Digitalisierung, staatliche Daseinsvorsorge und betriebliche Mitbestimmung in der Transformation der Arbeitswelt”.

21. Juli 2020 - Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling
Online-Gespräch zum Thema: „EU-Wiederaufbaufonds und seine Effekte“, Gesprächsreihe „Die EU in der Corona-Pandemie: Mehr oder weniger Integration?“ Europa-Union Deutschland/Kreisverband Tübingen und Junge Europäer (JEF), Tübingen.

30. März 2020 – Sylvia Erben
Vortrag „Was hat politische Bildung im Umgang mit Rechtspopulismus mit Solidarität zu tun?, Online-Tagung: Rechter Wärmestrom und eiskalte Verwilderung. Solidarität, Rechtspopulismus und Exklusion; Universität Tübingen.

04. März 2020 – Dr. Melanie Nagel
Inputvortrag zum Thema „Netzwerke und Diskurse in der Stadtpolitik: Eine Analyse am Beispiel von „Stuttgart 21“ auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung in Darmstadt (Thema „Warum Netzwerkforschung?“), Arbeitskreis „Stadt, Land, Netzwerke“.

2019

20. Dezember 2019
"Den Rechtspopulismus verstehen und erklären - Zugänge zum "Gesellschaftlichen" in der Politischen Ökonomie", Vortrag auf der Tutzinger Wintertagung: Neoliberalismus und Rechtspopulismus Zusammenhänge, Strategien und Umgangsformen, Akademie für Politische Bildung Tutzing

15./16. November 2019
"Krise und Alternativen in Europa: Welche Chancen gibt es für Auswege?", Vortrag auf der Tagung „Europa im Wandel? Politische Alternativen als Auswege aus der Krise, Ev. Akademie Bad Boll

28. Oktober 2019
"Gemeinsam aktiv für Geflüchtete – was bleibt von der Willkommenskultur?"
Veranstaltungsort: Kino Arsenal, Hintere Grabenstraße 20, 72070 Tübingen

24. Oktober 2019
"Geflüchtete auf dem Arbeitsmarkt: Zwischen solidarischem Universalismus und rassistischer Ausgrenzung"
Veranstaltungsort: Gemeindehaus Lamm, Am Markt 7, 72070 Tübingen 

21. Oktober 2019
"Europa zwischen Integration und Erosion"
Veranstaltungsort: Lions Club Tübingen, Hotel Krone Tübingen

18. Oktober 2019
"Die EU – subalterner Teil des Westens oder eigenständiger Pol in der neuen Weltordnung"
Veranstaltungsort: Tagung „Regulation des Kapitalismus im Umbruch: den Tiger reiten!“, RLS Berlin

26. September 2019
"Autoritärer Nationalradikalismus. Politisches Wachstumsmodell im landnehmenden Kapitalismus?"
Veranstaltungsort: Konferenz Great Transformation, Friedrich-Schiller-Universität Jena

18. Juni 2019
Nationalistische Souveränitätskonzepte und die Europäische Union; Ringvorlesung „Gesellschaft im Stresstest: Strategien und Themen des Rechtspopulismus“, Vortrag im Rahmen des Studium Generale, Universität Tübingen

24. Mai 2019
„Welt 4.0: Neue Allianzen, neue Orientierungen - Globales Handeln in offenen Gesellschaften", Vortrag an der Evangelischen Akademie Bad Boll

22. Mai 2019
Macht und Beteiligung – die Industriepolitik der EU im digitalen Kapitalismus; Vortrag im Rahmen des Kolloquium des Instituts für Politikwissenschaft Tübingen

02. Mai 2019
"Die EU in der (Dauer-) Krise? - Ursachen und Lösungswege”, Gemeindehaus St. Ulrich, Kirchheim u.Teck

22.-24. März 2019
 „Solidarität in der EU: Nicht nur eine Frage des Geldes“, Akademie für politische Bildung in Tutzing

21. März 2019
 "NRW-Dialog: Wird Europa zerbrechen?“ am FGW Düsseldorf

19. März 2019
 „Die EU - jenseits der Krise? Strategien und Empfindlichkeiten in der Europapolitik“; Vortragsreihe: Verständliche Wissenschaft, Bästenhardtschule Mössingen

22. Februar 2019
"Austerity-induced populism or populist-induced politics of austerity?"; Konferenz: “AltAusterity: Coping is Not Enough”, WZB Berlin

2018

8. November 2018
Europa vor der Wahl – Hat die EU eine Zukunft?; Mörike Gymnasium Göppingen in Kooperation mit der VHS Göppingen

9. Oktober 2018
Trump und die EU - Krise der transatlantischen Globalisierungspolitik, DAI Tübingen

20. September 2018
Jenseits der Globalisierung? Globale Kräfteverschiebungen und nationalistischer Populismus – Deutsche Vereinigung für Politische Bildung in Hannover

7. Juni 2018
Der Aufstieg des Rechtspopulismus im heutigen Europa; Vortrag auf einer Veranstaltung der Arbeitskammer des Saarlandes zu „Rechtspopulismus damals und heute“ in Völklingen

29. Mai 2018
Kapitalismusanalyse - Aktualitätsbezüge der Marx'schen Kritik der Politischen Ökonomie, Ringvorlesung: Marx-Lektüren - Versuche, die Gegenwart zu begreifen, Uni Tübingen

4./5. Mai 2018
Podiumsbeitrag auf der Tagung „Finanzregeln für das Management einer Verschuldungskrise, Evangelische Akademie Bad Boll