Prof. Dr. Georg Braungart

Masterstudiengang 'Literatur- und Kulturtheorie'

Der Master ‚Literatur- und Kulturtheorie‘ ist vielseitig und interdisziplinär. Man kann ihn auf der Basis unterschiedlichster Bachelorstudiengänge studieren. Er ermöglicht Ihnen individuelle Studienprofile und lässt eigene Schwerpunktsetzungen zu. Im Zentrum stehen die Themenbereiche Literatur, Wissen, Medien und Kultur. Dabei liegt die Besonderheit dieses Studiengangs in der theorieorientierten Perspektive.

Vier Grundlagenmodule bilden den Kern des Studiums – die Reihenfolge bestimmen Sie selbst:

  • Texttheorie, Ästhetik, Literaturtheorie
  • Ideen- und Wissensgeschichte
  • Medienästhetik und Mediengeschichte
  • Kulturtheorie und Interkulturalität

In einem dieser Bereiche können Sie individuell einen Schwerpunkt setzen, der im Spezialisierungsmodul und im Schwerpunktmodul vertieft wird.
 
Im Freien Modul erweitern Sie Ihre Kompetenzen ganz nach eigenen Vorstellungen; und im Projektmodul sammeln Sie erste Erfahrungen in der theoriegeleiteten Entwicklung und praktischen Umsetzung eines eigenständigen Vorhabens.

 


"Mich begeistert an diesem Master besonders seine Interdisziplinarität. Das breite Kursangebot ermöglicht es, Hintergrundwissen zu erwerben und gleichzeitig neue Schwerpunkte zu setzen. In den Seminaren wird mit motivierten Kommiliton*innen auf hohem Niveau diskutiert. Der Master fördert eigenständiges und entgrenztes Denken – Kompetenzen, die sowohl beruflich als auch im Hinblick auf eine Promotion wichtig sind."

Alexa Bornfleth - Studentin im Master Literatur- und Kulturtheorie


Koordination

 

Für Auskünfte schreiben Sie bitte an unsere zentrale E-Mail-Adresse:

theoriemasterspam prevention@nphil.uni-tuebingen.de

 

Prof. Dr. Georg Braungart

Studiengangsleiter

Zuständigkeit: Zulassungen und 'Education plus' (M.Ed.+)

zur Webseite

 

Madeline Gellhaus M.A.

Zuständigkeit: Allgemeine Studienberatung und Anerkennung von Studienleistungen

zur Webseite

 

Dr. Moritz Strohschneider

Zuständigkeit: Projektmodulberatung und Lehrprogramm

zur Webseite

 

Ornella Antonino 

Zuständigkeit: Organisation