Institute of Sports Science

Louis Geyer

Sportart: American Football
Studiengang: Sportwissenschaft und Englisch (Bachelor of Education)

Im Alter von fünf Jahren begann Louis Geyer mit dem Fußball beim TV Aldingen. Nach mehreren Titeln bei Fußball-Jugendmeisterschaften erfolgte 2015 der Wechsel zum American Football in die U15-Mannschaft der Ludwigsburg Bulldogs. Hier wurde Louis mit seinem Team im gleichen Jahr baden-württembergischer Vizemeister. 2016 schloss sich Louis Geyer den Stuttgarter Scorpions an, spielte zunächst in der U16-Mannschaft und wurde Meister in Baden-Württemberg. Im gleichen Jahr wurde er in den U15-Auswahlkader Baden-Württemberg berufen, mit diesem U15-Junior Bowl Champion und zum besten Offensivspieler dieses Turniers ausgezeichnet.

2017 erfolgte die Nominierung in den U17-Auswahlkader Baden-Württemberg. Hier konnte Louis den 2. Platz beim Jugend-Länderturnier mit dem Auswahlkader Baden-Württemberg erzielen und sich als Stammspieler in der U19 1. Bundesliga (GFLJ) auf der Position des Wide Receiver etablieren. 2018 war die bislang beste Saison für ihn mit den besten individuellen Statistiken (14 Touchdowns) und der besten Teamleistung (Südmeistertitel und Einzug in die Playoffs). Auch erfolgte in diesem Jahr für ihn die Nominierung in den U17-Auswahlkader Baden-Württemberg, mit dem er Landesmeister wurde. Auch erfolgte für ihn die Aufnahme in die Organisation PPI (Premier Players International) und die Auszeichnung zu einem der besten Jugendspieler Europas. 2019 konnte Louis Geyer an der DreamChasers Tour (d.h. dem Besuch vieler Top-Universitäten in den USA mit der Chance ein Stipendium zu erhalten) teilnehmen. 2002 wurde aufgrund der Corona-Situation die komplette Football-Saison abgesagt. Louis entschied sich daher, seine Football-Karriere in Stuttgart fortzusetzen und sich in der Herrenmannschaft (1. Bundesliga GFL) weiterzuentwickeln.