Fachbereich Biologie

Fachbereich Biologie

In Tübingen haben Naturwissenschaften eine lange Tradition, 1863 wurde hier die erste naturwissenschaftliche Fakultät Deutschlands gegründet. Basierend auf dieser Tradition hat sich die Tübinger Biologie stetig fortenwickelt und ist heute einer der forschungsstärksten biologischen Fachbereiche Deutschlands. Die Tübinger Biologie bildet die gesamte Bandbreite der Biologie ab, von der Ebene der Moleküle, Zellen, Geweben und Organen bis hin zur Ebene der Organismen, Populationen, Wechselwirkungen und Evolution. Wir bieten zur Zeit acht Studiengänge (Bachelor of Science, Bachelor & Master of Education, fünf Masterstudiengänge) an und sind an vier weiteren fachbereichsübergreifenden Studiengängen beteiligt.

Zahlen und Fakten Biologie

Aktuelle Nachrichten aus dem Fachbereich Biologie

22.01.2020

Kleine Fische orten Fressfeinde durch Licht

Meeresbewohner lenkt Sonnenlicht um ‒ Augenreflexion warnt vor lauernden Raubfischen

Mehr erfahren

02.01.2020

Neu entdeckte Moleküle sind für Fibrosen verantwortlich

Forschungsteam unter Tübinger Leitung identifiziert Molekülgruppe, die Gewebeverhärtungen steuert –...

Mehr erfahren

03.12.2019

Pilz als Untermieter produziert Wirkstoff der Heilpflanze

Forschungsteam der Universität Tübingen und der TU Dresden entdeckt, dass ein Pilz in der...

Mehr erfahren