Fachbereich Biologie

FAQ Bachelor of Education Biologie (Lehramt)

Kann ich während meines Bachelorstudiums Exkursionstage aus dem Master of Education absolvieren?

Ja, sofern Sie die Grundlagenmodule Botanik, Zoologie und ÖB I erfolgreich absolviert haben und bei einer Exkursion noch Plätze frei wären. Die Exkursionen für Fortgeschrittene sind primär für Masterstudierende vorgesehen, so dass es durchaus sein kann, dass Sie keinen Platz bekommen.

Kann ich während meines Bachelorstudiums auch Leistungen aus dem Master of Education absolvieren?

Ja. Sie können z.B. Ökologie und Biodiversität II absolvieren. Nach Rücksprache mit den Dozierenden (in Abhängigkeit von der Platzsituation) können Sie auch Fachdidaktikmodule absolvieren. Ein Vorziehen des Mastermoduls Lehramt ist dagegen nicht möglich.

Bitte beachten Sie dabei, dass Sie sich beim Vorziehen von Leistungen nicht für die Prüfungen über Alma anmelden können. Ihre Prüfungsergebnisse werden vom Prüfungsamt und den Modulverantwortlichen dennoch erfasst und können dann nachgetragen werden, sobald Sie im M. Ed. eingeschrieben sind.

Eine Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen ist über Campus problemlos möglich.

Welche allgemeinen Regelungen gibt es für die Bachelorarbeit?

  • Die Bachelorarbeit hat einen Umfang von 6 LP und soll innerhalb von fünf Wochen angefertigt werden. Die Einhaltung der Frist wird nicht überwacht. Sie sollten in Ihrem eigenen Interesse jedoch schauen, diese Frist einzuhalten.
  • Vorgaben in Bezug auf den Umfang der Arbeit gibt es nicht. Die Arbeit wird grob dem Umfang einer „normalen“ Hausarbeit entsprechen.
  • Im Downloadbereich der Webseite der Biologie finden Sie ein Merkblatt zur Bachelorarbeit, ein Anmeldeformular sowie Formatvorlagen für Word (die Sie verwenden können, aber nicht müssen).

Wer kann eine Bachelorarbeit betreuen?

Die möglichen Betreuer/innen finden Sie auf einem Aushang beim Prüfungsamt Biologie. Die Betreuer/innen werden in offiziellen Dokumenten wie beispielsweise der Prüfungsordnung auch als „Prüfer/in“ oder „Gutachter/in“ bezeichnet.

Wie kann ich eine Bachelorarbeit anmelden?

Die Anmeldung der Arbeit ist der offizieller „Start“ Ihrer Arbeit. Im Downloadbereich der Webseite der Biologie sind entsprechende Anmeldeformulare verfügbar.

Ich möchte mir den Einstieg in den Bachelor of Science offen halten. Was muss ich tun?

Auch als Bachelor of Education-Studierende/r können Sie an den für Bachelor of Science vorgesehenen Modulen wie Mathematik, Physik oder Ethik etc. teilnehmen und die Schwerpunktmodule absolvieren (siehe Modulhandbuch Bachelor of Science).

Für die Bachelorarbeit müssen Sie das Projektmodul (12 LP) und die Bachelorarbeit B.Sc. (12 LP) mit einer Dauer von insgesamt vier Monaten absolvieren. Diese beiden Module werden Ihnen dann als B.Ed.-Bachelorarbeit angerechnet. Details klären Sie dazu bitte vorab mit Ihrem Betreuer bzw. Ihrer Betreuerin und dem Prüfungsamt Biologie.

Wie und wann muss ich mich für den Master of Education bewerben?

Sie müssen sich bis 31.3 für den Studienstart Sommersemester, bis 15.5. für den Studienstart Wintersemester bewerben. Das Portal finden Sie auf der Seite des Studierendensekretariats.

Gibt es ein Auswahlverfahren für den Master of Education?

Nein. Der M.Ed. Biologie ist zulassungsfrei. Das bedeutet, dass Sie als Studierender des Tübinger Bachelorstudiengangs automatisch zugelassen werden, sofern Sie mit Ihrer Bewerbung mindestens 130 LP vorgelegt haben.

Studierende anderer Universitäten oder PHs können nur zugelassen werden, wenn aus beiden Fächern und den Bildungswissenschaften zusammen nicht mehr als 50 LP nachzuholen wären. Wie viele LP Sie nachholen müssten, können Sie bei den jeweiligen Studienberatungen unter Vorlage eines Transcripts erfragen.

Was passiert, wenn ich einen Platz im Master erhalten habe, aber mit meinem Bachelorstudium noch nicht fertig bin?

Sie bekommen im Zulassungsbescheid eine Frist genannt, bis zu der Sie im Studierendensekretariat Ihr Bachelorzeugnis vorlegen müssen. Weiterhin gibt es eine Frist zur Abgabe einer Selbsterklärung, dass Sie alle noch fehlenden Leistungen (max. 9 ECTS!) erbracht haben.

Falls Sie diese Fristen nicht einhalten können, erlischt Ihre Zulassung und Sie müssen sich neu bewerben. Wir empfehlen daher, sich nur zu bewerben, wenn Sie sich sicher sind, die Fristen einhalten zu können. Die u.a. Fristen können nicht verlängert werden.

a) Zulassung zum WiSe

Frist für die Selbsterklärung: 31.10.

Nachreichfrist Bachelorzeugnis: 31.3.

b) Zulassung zum SoSe

Frist für die Selbsterklärgung: 30.4. 

Nachreichfrist Bachelorzeugnis: 30.06.

Was mache ich, wenn ich meinen Master of Education an einer anderen Universität absolvieren möchte?

Generell empfehlen wir, nicht zu wechseln. Durch die unterschiedliche Studienstruktur der Bachelorstudiengänge an den baden-württembergischen Universitäten müssen Sie in jedem Fall damit rechnen, dass Sie Leistungen nachholen müssen. Dies ist für Sie mit Zeitverlust und Organisationsaufwand verbunden.