Exzellenzstrategie

Summer & Winter Schools für Postdocs

Ergänzend zu den Angeboten der Graduiertenakademie dient das Förderprogramm in erster Linie der Qualifikation von Postdocs. Ziel der Summer & Winter Schools soll es sein, neben den fachlichen und methodischen Kompetenzen auch die fächerübergreifende und internationale Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler/innen zu erweitern.

Zielgruppe

Antragsberechtigt sind Postdocs, die Mitglieder der Universität Tübingen sind (siehe § 7 Grundordnung).

Voraussetzungen

  • Gefördert werden mehrtägige Veranstaltungen, die interdisziplinär relevante wissenschaftliche Themen adressieren.
  • Im Hinblick auf die internationale Ausrichtung der Veranstaltung sowie die gewünschte Beteiligung internationaler Gastredner ist ihre Durchführung in englischer Sprache vorzusehen.
  • Die geplante Veranstaltung sollte prinzipiell für alle Mitglieder und Angehörige der Universität Tübingen offen sein. In Einzelfällen kann die Teilnehmerzahl beschränkt werden.
  • Die Summer & Winter Schools dürfen nicht zur Finanzierung bereits vorhandener Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen beantragt werden.

Förderung

Zur Durchführung der Summer & Winter Schools können Mittel für die Reisekosten und Unterbringung der Gäste sowie Bewirtungskosten und Mittel für Hilfskräfte wie folgt beantragt werden:

  • Übernachtungen für bis zu 10 externe, aktiv beitragende Nachwuchswissenschaftler/innen (max. 84,40 € pro Nacht inkl. Frühstück)
  • Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte (bitte Arbeitgeberanteil berücksichtigen)
  • Gastredner
    • Reisekosten (Flug Economy Klasse, Bahn 2. Klasse)
    • Unterbringung (max. 84,40 € pro Nacht inkl. Frühstück)
  • Catering
    • Kaffeepausen: pauschal 4,00 € pro Person/Pause
    • Mittagsimbisse: pauschal 8,00 € pro Person/Pause
  • Dinner
    • einmal pro Veranstaltung
    • max. € 40,00 pro Person
    • nur für aktiv Beitragende, die im Programm benannt werden (Vortragende, Moderatoren, Organisatoren)

Förderzeitraum

Die Veranstaltung ist innerhalb eines Jahres nach Antragstellung vorzusehen

Bewerbungsfrist

15.04. / 15.10. jeden Jahres

Die Entscheidung über die Anträge erfolgt nach einer Evaluierung durch die Forschungskommission der Universität Tübingen.

Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal

  • Einen zusammenfassenden Leitfaden zur Antragstellung finden Sie im internen Bereich (Anmeldung mit Universitäts-Login)
  • Bitte reichen Sie das Formular Erkärung & Informationsblatt (unterschrieben von Institutsleiter/in und Dekan/in) zusätzlich als Original ein. Das Formular finden Sie zum Download im internen Bereich der Exzellenzstrategie.

Antragsumfang

max. 7 Seiten