Musikwissenschaftliches Institut

Angesiedelt in den Räumlichkeiten des Pfleghofs mitten in der historischen Altstadt Tübingens, bietet das Institut optimale Studienbedingungen. Kooperationen mit den hiesigen Editionsunternehmen (Neue Schubert-Ausgabe, Denkmäler der Musik in Baden Württemberg) und dem Collegium musicum bereichern das Lehrangebot und bieten Gelegenheit für praktische Erfahrungen. Das Institut beheimatet zwei umfangreiche Sammlungen im Rahmen des MUT: das Schwäbische Landesmusikarchiv und die Musikinstrumentensammlung KLANGKÖRPER (Stiftung Dr. h.c. Karl Ventzke) mit Blasinstrumenten vom späten achtzehnten bis frühen zwanzigsten Jahrhundert.


Aktuelles und Termine

Gastvortrag: Sacred Sound IV (22. November, 20:15 Uhr)

Sacred Sound IV (im Rahmen der Exzellenzinitiative)

Donnerstag 22. November, 20:15 Uhr, Pfleghofsaal
Prof. Dr. Barbara Haggh-Huglo (University of Maryland)
Early Modern Interdisciplinarity in the Low Countries: Organ Pipe Treatises, Aldermen and Altarpieces, Guillaume Du Fay, and the Organ.

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

Fünfte Emil-Kauffmann-Vorlesung (27. November, 18:15 Uhr)

Fünfte Emil-Kauffmann-Vorlesung

Dienstag 27. November, 18:15 Uhr, Pfleghofsaal
Prof. Violeta Dinescu (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
Wie schreibt man Musik für Stummfilm?

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

50. Orgelsoirée – Musik im Advent (3. Dezember, 19 Uhr)

Musik im Advent – Rorate caeli
Werke von Johannes Brahms, Paul Hindemith, Gabriel Rheinberger und Hugo Wolf
Kammerchor des Musikwissenschaftlichen Instituts
Beginn: 19.00 Uhr, Pfleghofsaal (Eingang: Schulberg 2), Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Plakat

Gastvortrag: Prof. Birgit Stolzenburg (25. Januar, 16:15 Uhr)

Freitag 25. Januar 2019, 16:15 Uhr, Hörsaal
Prof. Birgit Stolzenburg (Hochschule für Musik und Theater München)
Hackbrett und Salterio – Spielweise und Literatur

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​

Gastvortrag: Prof. Dr. Monika Woitas (29. Januar, 14:15 Uhr)

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:15 Uhr, Pfleghofsaal
Prof. Dr. Monika Woitas (Ruhr-Universität Bochum)
„Keine Ballettmusik“ – Adriana Hölszkys Arbeiten für und mit Martin Schläpfer

Alle Veranstaltungen mit Gästen im WiSe 2018/19​​