Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Bewerbung für ein Bachelor-Hauptfach

Ablauf Bewerbungsverfahren

1. Bewerbung über Bewerbungsportal

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerberportal, das ab Anfang Juni zugänglich ist. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli (Achtung! 2020 bis 20. August), 24 Uhr MEZ.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung (sofern Ihr Abiturzeugnis vorliegt) bereits zum 1. Juli (2020 im Laufe des Juli) ein. Sie tragen damit - auch in Ihrem eigenen Interesse - zu einem zügigen Verfahren bei. In diesem Fall kann Ihre Bewerbung auch rechtzeitig auf Vollständigkeit hin überprüft werden und wir können ggf. zur Nachreichung von fehlenden Unterlagen auffordern.

2. Wartezeitquote

Zunächst werden 10 % der Studienplätze nach dem Kriterium der Wartezeit vergeben.

3. Notenverbesserung durch zusätzliche Qualifikationen

Danach wird unter den eingegangenen Bewerbungen eine Rangliste erstellt. Dabei fließen ein:

  • Note Abiturzeugnis
  • Für eine Berufsausbildung, berufspraktische Tätigkeit, besondere Vorbildung oder außerschulische Leistungen und Qualifikation, die Aufschluss über die Eignung für den Studiengang geben, wird die Note um bis zu 0,6 verbessert.
    • Berufsausbildung mit Berufserfahrung (0,4): Die Berufsausbildung muss in einem kaufmännischen Beruf erfolgt sein. Berufserfahrung liegt dann vor, wenn nach Abschluss der Ausbildung der Beruf mind. 6 Monate ausgeübt wurde.
    • Berufsausbildung ohne Berufserfahrung (0,3): Die Berufsausbildung muss in einem kaufmännischen Beruf erfolgt sein. Keine Berufserfahrung liegt dann vor, wenn nach Abschluss der Ausbildung der Beruf weniger als 6 Monate ausgeübt wurde.
    • freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr oder Bundesfreiwilligendienst oder freiwilliger Wehrdienst von mind. 6 Monaten (0,2)
    • Praktikum mit qualifiziertem Nachweis über eine dem wirtschaftswissenschaftlichen Studium förderliche Tätigkeit von 6 Wochen oder länger (0,1; maximal 0,2)
    • halb- bis einjähriger Auslandsaufenthalt im Rahmen eines freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres oder im Rahmen eines Weltwärts-Programms oder im Rahmen eines Schüleraustauschs (z.B. High School) mit Zeugnis (0,2 ggf. zusätzlich zu 3.)
    • nur für den Studiengang B.Ed. Wirtschaftswissenschaft wird zusätzlich berücksichtigt: Erfahrungen als Jugendleiter/in oder Jugendtrainer/in (z.B. kirchliche Jugendleiter/in, Inhaber/in eines Trainingsscheins, Pfadfinderleiter/in: 0,1)

4. Zulassungsangebot und Entscheidungsfindung (get-together Gespräche)

Ein Zulassungsangebot erfolgt über hochschulstart.de. Alle Bewerber/innen der B.Sc.-Studiengänge mit Zulassungsangebot werden zu Professorengesprächen nach Tübingen eingeladen. Diese „Get together mit Professor und Kommilitonen“ finden grundsätzlich Anfang bis Mitte August statt und sind ein Angebot zur Entscheidungsfindung. Bitte beachten Sie, dass diese Gespräche 2020 in einer digitalen Version am 10. und 11. September stattfinden werden.

5. Zulassung

Getrennt davon erfolgt in einem zweiten Schritt die rechtsverbindliche Zulassung zum Studium durch das Studierendensekretariat im August. Beachten Sie, dass das Studierendensekretariat in dieser Zeit eine sehr hohe Anzahl von Zulassungs- und Immatrikulationsverfahren zu bearbeiten hat. Bearbeitungszeiten von bis zu vier Wochen sind daher zu erwarten.

6. Weiterführende Fragen

Falls Sie weitere Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, wenden Sie sich an bachelor-bewerbung@wiwi.uni-tuebingen.de.

Fragen zu den Inhalten der Studiengänge richten Sie bitte an studienfachberatungspam prevention@wiwi.uni-tuebingen.de