Juristische Fakultät

Auslandsstudium in Aix-en-Provence (Master I/II)

Ein Jahr in Südfrankreich im Zeichen des internationalen Rechts

Sie möchten die Chance nutzen während Ihres Studiums ein komplettes akademisches Jahr im Ausland zu verbringen? Sich intensiv mit unterschiedlichen Bereichen und Fragen des Völker- und Europarechts auseinandersetzen? Frankreichs Kultur hautnah erleben? Ihre sprachlichen Kompetenzen auf akademischem Niveau ausbauen? Und neben der gewöhnlichen Erasmuserfahrung einen Master in internationalem und europäischen Recht absolvieren?

Dann sind Sie die/der Richtige für das TübAix-Programm, ein traditionsreiches Austauschprogramm zwischen der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Aix-Marseille Université.
Die Juristische Fakultät bietet Ihnen die Möglichkeit ein Jahr in Aix-en-Provence zu studieren und dort den Master I Droit international et européen als Zusatzqualifikation neben dem deutschen Staatsexamen zu erwerben.

Sie haben bereits Ihr deutsches Staatsexamen? Kein Problem, dennoch bietet sich Ihnen die Gelegenheit einen französischen Abschluss im Rahmen zu erwerben im Rahmen eines Master II Programes zu erwerben. Seit dem Jahr 2017/2018 ist dies nicht nur im Bereich des internationalen Rechts, sondern in allen Fachbereichen, die die Universität in Aix anbietet, möglich.

Der Austausch findet dabei unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Dr. Jochen von Bernstorff, LL.M und Herrn Prof. Dr. Stefan Thomas statt.


"Ein Auslandsjahr in Südfrankreich? Wein, Baguette und Lavendel. Warme Sommernächte auf den Dächern der Stadt und Lernen am Mittelmeerstrand. Diese Gedanken spukten durch meinen Kopf, als ich mich zum ersten Mal mt dem Projekt eines Auslandsjahres in Aix befasste. Gedanken, welche letztlich in gewisser Weise den Realitäten entsprachen und doch denkbar weit von den essentiellen Erfahrungen dieses Auslandsjahres entfernt waren."

Erfahrungsbericht 2018/19


Aktuelles

Die Bewerbungsfrist für das Jahr 2020/2021 endet am 08.03.2020.