Exzellenzstrategie

Nachhaltigkeit, Schutz- und Management von natürlichen Ressourcen

Die Erforschung der Prozesse und Konsequenzen des Globalen Wandels sowie die Entwicklung von Anpassungsstrategien stellen einen gesellschaftlich relevanten Schwerpunkt der Tübinger Umweltforschung dar. Hierzu bedarf es - gemeinsam mit der naturwissenschaftlichen Forschung - der Bearbeitung ethischer, sozialwissenschaftlicher, juristischer und ingenieurtechnischer Fragestellungen in vielfältigen Kooperationen. Neben der Grundlagenforschung ist es von Bedeutung, gemeinsam mit Akteuren aus Politik und Gesellschaft Strategien für eine angepasste Nutzung der Umweltressourcen zu entwickeln. Die Umweltplattform bietet hier die Möglichkeit, aus erfolgreichen transdisziplinären Forschungsprojekten zu lernen und den Anwenderaspekt verstärkt in die Umweltforschung einzubringen. Dabei geht es auch den Bezug auf die und einen Betrag zu den Sustainable Development Goals (SGDs) der Vereinten Nationen.

Fokusthemen:

Beteiligte Arbeitsgruppen

Themenbereichssprecher:

Mitglieder: