Juristische Fakultät

Schiemann, Gottfried, Dr. iur., o. Prof. i.R.

Kontakt

Neue Aula, 2. Obergeschoss, Zimmer 223
07071 29-72559
gottfried.schiemannspam prevention@uni-tuebingen.de


Zur Person

1993-2011
Inhaber des Lehrstuhls

für Bürgerliches Recht, Europäische Rechtsgeschichte, Versicherungsrecht

1979-1993
Professuren

an den Universitäten Hannover, Bielefeld und Erlangen-Nürnberg

1979
Habilitation

an der Ludwigs-Maximilians-Universität München

1972
Zweite juristische Staatsprüfung

1971
Promotion

an der Universität Hamburg

1969-1979
Wissenschaftliche Hilfskraft und Assistent

an den Universitäten Regensburg und München bei Prof. Dr. Dieter Medicus

1967-1968
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1966
Erste juristische Staatsprüfung

1961-1966
Studium der Geschichte und der Rechtswissenschaften

an den Universitäten Göttingen, Florenz, Hamburg und Mainz


Veröffentlichungen

Selbständige Schriften

  • Pendenz und Rückwirkung der Bedingung - Eine dogmengeschichtliche Untersuchung. Forschungen zur neueren Privatrechtsgeschichte Band 20, 1973.
  • Argumente und Prinzipien bei der Fortbildung des Schadensrechts, dargestellt an der Rechtsprechung des BGH, Münchener Universitätsschriften, Band 45, 1981.
  • Spenden- und Stiftungswesen in rechtshistorischer Sicht. Erlanger Universitätsreden 3. Folge Nr. 40, 1992.
  • Fälle zum Sachenrecht (mit Hermann Lange und Robert Scheyhing). Schriftenreihe der Juristischen Schulung, Heft 58, 4. Aufl. 1998; 5. Aufl. 2002
  • Haftungsbeschränkungen, Karlsruher Forum 1999
  • Schadensersatz (mit Hermann Lange), Handbuch des Schuldrechts, Band 1, 3. Aufl. 2003
  • Doitsu shihōgaku no kōzō to rekishiteki tenkai = Tradition und Dogmatik des Privatrechts in Deutschland: Gottfried Schiemann, Gesammelte Aufsätze, hrsg. von M. Arai, 2008

Kommentare

  • §§ 823-838, 840-853 BGB, ProdHaftG, in: Erman, Kommentar zum BGB, hrsg. v. H.P. Westermann unter Mitwirkung v. K. Küchenhoff, 8. Aufl. 1989; 9. Aufl. 1993; 10. Aufl. 2000; 11. Aufl. 2004, 12. Aufl. 2008; 13. Aufl. 2011; 14. Aufl. 2014
  • Das Rechtsgeschäft: in: J. v. Staudingers Kommentar zum BGB – Eckpfeiler des Zivilrechts, 2005; 2. Aufl. 2008; 3. Aufl. 2010; 4. Aufl. 2012; 5. Aufl. 2014; 6. Aufl. 2018
  • § 243 BGB, in: J. v. Staudinger, Kommentar zum BGB, 13. Aufl. 1995; Neubearbeitung 2005; 2012; 2019
  • §§ 249-254 BGB, in: J. v. Staudinger, Kommentar zum BGB 13. Aufl. 1998; Neubearbeitung 2005; 2017
  • §§ 2147-2228 BGB, in: Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar 2006; mit jährlichen Neuauflagen bis 14. Aufl. 2019
  • §§ 823-830, 842-853 Unerlaubte Handlungen (Deliktsrecht), in: M. Schmoeckel u.a. (Hrsg.), Historisch-kritischer Kommentar zum BGB – 3.2: Schuldrecht-Besonderer Teil: §§ 433-853; Teilband 2, §§ 657 - 853, 2013, S. 2711 - 2829

Herausgeberschaften

  • Johannes Herrmann, Kleine Schriften zur Rechtsgeschichte. Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte, Heft 83, 1990.
  • Fachgebietsherausgeber Recht: Der Neue Pauly, Enzyklopädie der Antike, 1996 ff.
  • Mitherausgeber (mit V. Beuthien u.a.): Festschrift für Dieter Medicus, 1999
  • Mitherausgeber (mit V. Beuthien u.a.): Perspektiven des Privatrechts am Anfang des 21. Jahrhunderts, Festschrift für Dieter Medicus zum 80. Geburtstag, 2009
  • Mitherausgeber (mit A. Kiehnle u.a.): Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, 2013

Aufsätze

  • Überlegungen zur genossenschaftlichen Rückvergütung in der Körperschafts-Steuerreform. DB 1975, 419-424.
  • Die "erste vergesellschaftete Studentenbuchhandlung" (BGH NJW 1975, 215), JuS 1975, 494-500.
  • Kündigung und Übertragung des Geschäftsanteils nach neuem Genossenschaftsrecht, ZfgGenW 26 (1976) 13-32.
  • Über die Funktion des pactum reservati dominii während der Rezeption des  römischen Rechts in Italien und Mitteleuropa, SZ (Rom) 93 (1976) 161-207.
  • Schmerzensgeld bei fehlgeschlagener Sterilisation (OLG Braunschweig NJW 1980, 643), JuS 1980, 709-713.
  • Das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis, Jura 1981, 631-644.
  • Entwicklungstendenzen im Schadensrecht, 20. Deutscher Verkehrsgerichtstag, 1982, 233-248.
  • Die Grenzen des § 249 S. 2 BGB, DAR 1982, 309-312.
  • Der freie Dienstvertrag, JuS 1983, 649-659.
  • Zur Rechtsstellung der Soldatenkinder in vor-severischer Zeit, in: Iuris Professio, Festgabe für Max Kaser   zum 80. Geburtstag, 1986, 233-244.
  • Das Verhältnis zwischen der deliktischen Haftung und den Systemen privater und öffentlicher Vorsorge, in: G. Weick (Hrsg.), Entwicklungen des Deliktsrechts in rechtsvergleichender Sicht, 1987, 39-53.
  • Deliktische Arzthaftung und andere Berufshaftungen, in: G. Weick (wie Nr. 11.), 55-75.
  • Römisches Recht als Handelsrecht (Japanisch, übersetzt von Prof. Takizawa, Kobe), Hosei-Kenkyu Band 53 (1987) 465-482.
  • Luxusvilla auf schwankendem Grund: Der Nutzungsschaden an Wohneigentum (BGHZ -GS - 98, 212), JuS  1988, 20-25.
  • Antike Rechtsgeschichte in Erlangen, in: Akademische Gedenkfeier zu Ehren von Prof. Dr. jur. Johannes Herrmann, Erlanger Universitätsreden 3. Folge Nr. 25, 1988, 28-37.
  • Das allgemeine Schädigungsverbot: "alterum non laedere", JuS 1989, 345-350.
  • Wissenschaft als Beruf nach legistischen Quellen - D. 50, 13, 1 im Mittelalter, in: D. Medicus/H. J. Mertens/K. W. Nörr/W. Zöllner (Hrsg.), Festschrift für Hermann Lange zum 70. Geburtstag, 1992, 205-221.
  • Durchführung des Schadensersatzes, JuS-Lernbogen 1992, L 57-L 60.
  • Haftung der Dienstleistungsberufe nach deutschem Recht, in: E. Deutsch/J. Taupitz (Hrsg.), Haftung der Dienstleistungsberufe, 1993, 137-166.
  • Wandlungen der Berufshaftung, in: H. Lange/K. W. Nörr/H. P. Westermann (Hrsg.), Festschrift für Joachim Gernhuber zum 70. Geburtstag, 1993, 387-406.
  • Rechtswissenschaft und Antike in Erlangen, in: H. Kössler (Hrsg.), 250 Jahre Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Festschrift, 1993, 291-313.
  • Bürgerliches Recht: Das Nutzungswunder, JuS-Lernbogen 1993, L 28-L 31.
  • Der praktische Fall - Bürgerliches Recht: Das Einfamilienhaus in Potsdam (mit Hermann Lange), JuS 1994, 857-860.
  • Schadensersatz aus unerlaubter Handlung im geltenden deutschen BGB, in: L. Vacca (Hrsg.), La responsabilità civile da atto illecito nella prospettiva storico-comparatistica, 1995, 183-194.
  • Schadensersatz und Praktikabilität - Zur Dispositionsfreiheit des Geschädigten, in: E. Deutsch/E. Klingmüller/H. J. Kullmann (Hrsg.), Festschrift für Erich Steffen zum 65. Geburtstag, 1995, 399-411.
  • Die Renaissance des Erbrechts, ZEV (Zschr. f. Erbrecht u. Vermögensnachfolge) 1995, 197-201.
  • EG-rechtliche Haftung für Dienstleistungen, in: A. K. Schnyder/H. Heiss/B. Rudisch (Hrsg.), Internationales Verbraucherschutzrecht, 1996, 131-141.
  • Perspektiven des Rechts der Verkehrsunfallschäden, NZV 1996, 1-7.
  • Usus modernus und Gesetzgebung, in: B. Dölemeyer/D. Klippel (Hrsg.), Gesetzgebung in der frühen Neuzeit, 1998.
  • Haftungsprobleme bei der Treuhand an Gesellschaftsanteilen, in: M. Lieb/U. Noack/H. P. Westermann (Hrsg.), Festschrift für Wolfgang Zöllner, 1999, 503-519.
  • Rechtspolitik und Rechtsdogmatik im gegenwärtigen deutschen Sachschadensrecht, in: G. Brambring/D. Medicus/M. Vogt (Hrsg.), Festschrift für Horst Hagen, 1999, 27-47.
  • Der Testamentsvollstrecker als Unternehmer,  in: V. Beuthien/M. Fuchs/H. Roth/G. Schiemann/A. Wacke (Hrsg.), Festschrift für Dieter Medicus, 1999, 513-528.
  • „Neues“ allgemeines Schadensrecht durch Rückfall hinter Friedrich Mommsen?, in: R. Zimmermann (Hrsg.), Rechtsgeschichte und Privatrechtsdogmatik, 2000, 259-267.
  • Pandekten – Waechter als Romanist, in: B.-R. Kern (Hrsg.), Zwischen Romanistik und Germanistik, Carl      Georg von Waechter (1797-1880), 2000, 89-99.
  • Zum Einfluß Carl Georg von Waechters auf die Entstehung des BGB, in: F. Dorn/J. Schröder (Hrsg.), Festschrift für Gerd Kleinheyer zum 70. Geburtstag, 2001, 419-435.
  • Country Report: Germany, in: E. Faure/H. Koziol (eds.), Cases on Medical Malpractice in a Comparative Perspective, 2001, S. 123-145.
  • Reform des Schadensrechts, in: B. Heß (Hrsg.), Wandel der Rechtsordnung, 2003, 97-111
  • Sachschadensrecht und Solidarität, in: R. Krause/W. Veelken/K. Vieweg (Hrsg.), Recht der Wirtschaft und  der Arbeit in Europa, Gedächtnisschrift für Wolfgang Blomeyer, 2004, 811-828.
  • Der Erbvertrag als Mittel der Unternehmensnachfolge, in: Schlecht & Partner/Taylor Wessing (Hrsg.), Unternehmensnachfolge. Handbuch für die Praxis, 2004, 235-243; 2. Aufl. 2010, 183-191.
  • Kautelarjuristische Überlegungen zur Rolle des Erbrechts in einer älter werdenden Gesellschaft, in: W. Baumann/H.-J. von Dickhuth-Harrach/W. Marotzke (Hrsg.), Gesetz – Recht – Rechtsgeschichte. Festschrift für Gerhard Otte, 2005, 313-327.
  • Erbrechtliche Folgen familiärer Leistungen, in: S. Hofer/D. Klippel/U. Walter (Hrsg.), Perspektiven des Familienrechts. Festschrift für Dieter Schwab, 2005, 549-563.
  • Die aktuelle Rechtsprechung des BGH zur Begrenzung von fiktiven Schadensposten (mit Richard Haug), in: VersR 2006, 160-166.
  • 100 Jahre BGB - Deliktsrecht: von der Kodifikation zum Fallrecht? in: G. Hamza (Hrsg.), Symposion Hundert Jahre BGB, 2006, 91-100.
  • Kausalitätsprobleme bei der Arzthaftung, in: A. Heldrich/J. Prölss/I. Koller (Hrsg.), Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 70. Geburtstag, 2007, 1161-1174.
  • Das Alte Reich: Die Reichspublizistik und die Rezeption des römischen Rechts, in: P. Pichonnaz/N. P. Vogt/ St. Wolf (Hrsg.), Spuren des römischen Rechts. Festschrift für Bruno Huwiler zum 65. Geburtstag, 2007, 569-589.
  • Vorteilsanrechnung beim werkvertraglichen Schadensersatz, NJW 2007, 3037-3039.
  • Testamentarische Vorsorge für die persönlichen Belange pflegebedürftiger Angehöriger, in: L. Aderhold u. a. (Hrsg.), Festschrift für Harm-Peter Westermann zum 70. Geburtstag, 2008, 637-653.
  • Der Unfallwagen als Marktphänomen, in: H. G. Ernst u.a. (Hrsg.), Festschrift für Christoph Eggert zum 65. Geburtstag, 2008, 81-94.
  • Das sonstige Recht: abschreckendes oder gutes Beispiel für ein europäisches Deliktsrecht, in: H. J. Ahrens u.a. (Hrsg.), Medizin und Haftung, Festschrift für Erwin Deutsch zum 80. Geburtstag, 2009, 895-906.
  • Schadensersatz für garantierte Sicherheiten, in: M. Schöpflin u.a. (Hrsg.), Von der Sache zum Recht, Festschrift für Volker Beuthien zum 75. Geburtstag, 2009, 53-64.
  • Die Entwicklung der Verkehrspflichten im Zwanzigsten Jahrhundert, in: V. Beuthien u.a. (Hrsg.), Perspektiven des Privatrechts am Anfang des 21. Jahrhunderts, Festschrift für Dieter Medicus zum 80. Geburtstag, 2009, 447-465.
  • Das carmen malum, Versuch einer Entzauberung, in: H. Altmeppen u.a. (Hrsg.), Festschrift für Rolf Knütel zum 70. Geburtstag, 2009, 1059-1069.
  • Das Rätsel Vorteilsausgleichung, in: T. Lobinger (Hrsg.), Festschrift für Eduard Picker zum 70. Geburtstag, 2009, 695-708.
  • Römische Literatur als rechtsgeschichtliche Quelle, in: B. Greiner u.a. (Hrsg.), Recht und Literatur, 2010, 75-97.
  • Energie als Schutzgegenstand absoluter Rechte, in: Leible u.a. (Hrsg.), Unkörperliche Güter im Zivilrecht, 2011, 219-231.
  • Der Kartellschaden als Problem des allgemeinen Zivilrechts, in: S. Bechtold u.a. (Hrsg.), Recht, Ordnung und Wettbewerb, Festschrift zum70. Geburtstag von Wernhard Möschel, 2011, 547-558.
  • Familiensinn und Erbfolge, in: J. Damrau u.a. (Hrsg.), Erbrecht und Vermögensnachfolge. System, Struktur, Vertrag. Festschrift für Manfred Bengel und Wolfgang Reimann zum 70. Geburtstag, 2012, 331-343.
  • Doppelverwandtschaft nach Adoption: über gesetzliche Fiktionen und ihre Grenzen im Familienrecht, in: A. Kiehnle u.a. (Hrsg.), Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, 2013, 569-584.
  • Vorteilsausgleichung beim Schmerzensgeld, in: C. Huber u.a. (Hrsg.), Festschrift für Lothar Jaeger zum 75. Geburtstag, 2014, 411-420.
  • Wandlungen des Sachenrechts, in: M. Wandt u.a. (Hrsg.), Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht. Festschrift für Egon Lorenz zum 80. Geburtstag, 2014, 863-873.
  • Zum Ursprung der Fideikommisse in Deutschland, in: D. Coester-Waltjen u.a. (Hrsg.), Liber amicorum Makoto Arai, 2015, 573-590.
  • Ein belletristisches Beispiel für testamentarische Bedingungen, in: M. Casper u.a. (Hrsg.), Festschrift für Johannes Köndgen zum 70. Geburstag, 2016, 519-531.
  • Folgen der Adoption im Erbrecht und für die Nachfolge im Gesellschaftsrecht, in: R. Behrentin (Hrsg.), Handbuch Adoptionsrecht, 2017, 481-491.
  • Das Hinterbliebenengeld und seine Bedeutung für das Arzthaftungsrecht, GesR (Gesundheitsrecht) 2018, 69-75.
  • Pietas und patria potestas: Bemerkungen zu Marcian D. 48.9.5, in: T. Finkenauer u.a. (Hrsg.), Interpretationes iuris antiqui: Dankesgabe für Shigeo Nishimura, 2018, 311-322.
  • Ansprüche nach einem Verkehrsunfall mit einem geleasten oder finanzierten Fahrzeug, NZV 2019, 5-9.
  • Abschied von der fiktiven Schadensberechnung?, 58. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2020.

Sonstiges

  • Rezensionen, Berichte, Anmerkungen, Nachrufe sowie Stichworte in Fachlexika (Münchener Rechtslexikon, Deutsches Rechtslexikon, Der Neue Pauly, Handwörterbuch der antiken Sklaverei)

Funktionen/Mitgliedschaften

  • Prodekan der Juristischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1989-1991
  • Dekan der Juristischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1991-1993
  • Studiendekan der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen 1999-2003
  • Fachgutachter Privatrecht der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1999-2003
  • Mitglied des Ständigen Ausschusses für die Staatsprüfung in der Ersten juristischen Prüfung in Baden-Württemberg beim Ministerium der Justiz Baden-Württemberg 1999-2011
  • Stellvertretendes Mitglied der Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen seit 2011