Juristische Fakultät

Das Team 2020/2021

Auch im kommenden Jahr beteiligt sich die Tübinger Universität mit einem Team am Willem C Vis International Commercial Arbitration Moot. Vertreten wird die Juristische Fakultät durch:

Charlotte Binder

Charlotte ist 21 Jahre alt und studiert seit dem Sommersemester 2018 Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. In ihrer Schulzeit nahm sie an einem Schüleraustausch in die USA und an einer Sprachreise nach England teil. Nach dem Abitur unternahm sie eine private Reise durch Südostasien und weckte dadurch ihre Begeisterung für fremde Kulturen und Reisen. Neben dem regulären Studium nimmt Charlotte am Zertifikatsstudiengang "Recht-Ethik-Wirtschaft" teil. Zudem ist sie aktives Mitglied bei ELSA Tübingen e.V.. In ihrer Freizeit tanzt sie gerne und spielt Gitarre.

Lisa-Falguni Helbig

Lisa-Falguni ist 20 Jahre alt und studiert seit dem Wintersemester 2018/2019 Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Seit der Schulzeit ist sie an den Sprachen Englisch und Französisch sowie an internationalen Beziehungen interessiert. Besonders prägend war für sie ihre Zeit in Melbourne als Au-Pair. Außerhalb ihres Studiums engagiert sie sich für Law&Legal, einem Verein für studentische Rechtsberatung. In ihrer Freizeit liest sie gerne Bücher und spielt, wie Charlotte, Gitarre und zusätzlich Fagott.

Felipe Hajek Gross

Felipe ist 20 Jahre alt und studiert auch seit dem Wintersemester 2018/2019 Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Er hat deutsch-spanische Wurzeln, ist im Rheinland, in Italien und in Frankfurt aufgewachsen und hat ein zweisprachiges Abitur abgeschlossen. Als Schulsprecher, Schülervertreter der Europäischen Schulen und durch seine Teilnahme am Model United Nations of Munich hat er bereits Erfahrung in Wettbewerben in einem internationalen Umfeld sammeln können. Er spricht fließend Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch.

Helen Scheurer

Helen ist 22 Jahre alt und studiert ebenfalls seit dem Wintersemester 2018/2019 Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität in Tübingen. Um über das reguläre Studium hinaus Einblicke in rechtliche Thematiken zu erhalten, nimmt sie an dem Ausbildungsprogramm der Refugee Law Clinic teil. Während mehrmonatiger Reisen ist Helens Interesse an anderen Kulturen und den Sprachen Spanisch sowie Englisch gewachsen. Helen möchte ihre durch langjähriges Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit erworbenen Fähigkeiten mit Teamarbeit und Konfliktlösung einbringen. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Ski, geht klettern und wandern.