Juristische Fakultät

Die Mentoren

Hannah Drapp

Hallo liebe Erstis,

ich heiße Hannah, bin 23 Jahre alt und studiere im 8. Semester Jura hier in Tübingen. Ich bin Mitglied der Fachschaft ULF und war auch in der Refugee Law Clinic Tübingen tätig. Wie wahrscheinlich alle Studenten kann ich mich gut an meine Ersti-Zeit erinnern. Wir waren alle ziemlich verwirrt und hatten viele Fragen. Ich hatte selbst ein tolle Mentorin, die mir in diesen Situationen sehr weitergeholfen hat. Daher weiß ich, wie hilfreich es ist, einen persönlichen Ansprechpartner vor allem zu Beginn des Studiums, aber auch währenddessen zu haben. Ich würde mich freuen, euch helfen zu können, einen tollen Start in euer neues Uni-Leben zu haben und euch näher kennenzulernen.

Bis bald!

Hannah

Fabienne Fröller

Hallo liebe Erstis,

aller Anfang ist schwer – gerade der Start ins Studium. Wie lerne ich am Besten, welche Bücher kaufe ich und wie funktioniert überhaupt dieses Alma? Bei all den Startschwierigkeiten ist es gut, einen Mentor an seiner Seite zu haben – und da würde ich gerne ins Spiel kommen. Mein Name ist Fabienne, ich bin 25 Jahre alt und studiere im 4. Semester Jura hier in Tübingen. Neben dem Studium arbeite ich in einer Stuttgarter Kanzlei und bin in der FFJ aktiv. Egal, worum es geht – Studium, Arbeit, das Leben in Tübingen –, ich stehe euch gerne als Ansprechpartner und Freundin zur Verfügung. Ich freue mich auf euch!

Luisa Hadding

Hallo liebe Erstis,

mein Name ist Luisa, ich bin 23 Jahre alt und studiere im 10. Semester Jura in Tübingen. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich mich gefühlt habe, als ich im ersten Semester war. Damals hat mir der Austausch mit Studierenden aus höheren Semestern durch das Mentorenprogramm und die Fachschaft sehr dabei geholfen im Studium und in Tübingen richtig anzukommen. Jetzt möchte ich euch gerne dabei unterstützen und meine Erfahrungen mit euch teilen. 

Ich freu mich schon, euch kennen zu lernen!

Nkechi Johnson

 

Hallo liebe Erstis,

mein Name ist Nkechi, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 5. Semester Jura in Tübingen. Es ist nicht lange her, dass ich selbst mit dem Studium begonnen habe. Als Ersti stellten sich mir einige Fragen. Mit welcher Lernstrategie bereite ich mich für Klausuren vor? Wie schreibe ich eine Hausarbeit? Mit welchen Lehrbüchern sollte ich lernen? Im Laufe der Semester habe ich Erfahrungen gesammelt, die ich an euch weitergeben möchte. Und da ich weiß, wie herausfordernd der Studienstart sein kann, möchte ich euch gerne als Mentorin und Freundin unterstützen. 

Ich würde mich freuen, euch bald kennenzulernen

 

Laura Kukavica

Liebe Erstsemester,

ich bin Laura, 24 Jahre alt, wohne in Stuttgart und studiere im 7. Semester Jura im schönen Tübingen. Nachdem ich meine Ausbildung zur Finanzassistentin beendet hatte und von der Arbeit in ein Vollzeitstudium gestartet bin, war für mich vieles neu und ungewohnt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hilfreich ein Mentor zu Beginn des Studiums sein kann, der einem bei offenen Fragen und Problemen zur Seite steht. Wenn du vielleicht selbst gerade eine Ausbildung oder ein FSJ beendet hast oder ebenfalls viel von zuhause aus für das Studium machen willst, kann ich dir sicherlich den ein oder anderen guten Tipp geben. Ich wünsche einen guten Start ins Semester - bis bald!

Emily Kurz

Hallo,

ich heiße Emily und studiere jetzt im 7. Semester Jura und bin dabei meinen Schwerpunkt in Völkerrecht zu machen. 

In den letzten Jahren habe ich viel Erfahrung während den Onlinesemestern sowie 1 1/2 Jahren Präsenzuni davor gesammelt und weiß, was man tun sollte und was nicht, um das Studium so entspannt und gut wie möglich zu absolvieren.

Die Menge an neuen Infos und die Änderungen in eurem Leben sind gross, so ging es uns allen! Umziehen, neue Leute kennen lernen, die Selbstständigkeit an der Uni und dann auch noch Jura lernen…

Zwar werde ich euch nicht alles abnehmen können, will euch aber mit Rat und Tat beiseite stehen und euch bei euren Fragen rund ums Studium, Uni und Tübingen weiterhelfen.

Neben meinem Studium bin ich insbesondere bei Law&Legal, einem gemeinnützigen Verein, der pro bono Rechtsberatung für Student*innen etc anbietet, als Beraterin und Ressortleiterin für Öffentlichkeitsarbeit tätig und sammle so etwas „Praxiserfahrung“, was mir sehr viel Spass macht. 

Da ich selbst einen Mentor hatte, der mir über die Jahre hinweg immer wieder weitergeholfen hat, will ich euch gerne die Möglichkeit geben, euren Studiumsbeginn etwas leichter zu gestalten und würde mich freuen, euch bald kennenzulernen! 

Zoé Lapsit

Liebe Erstis,
ich heiße Zoé und studiere mittlerweile im 7. Semester Jura.
Als ich 2018 aus dem Rhein-Neckar-Kreis nach Tübingen gezogen bin, war die neue Situation für mich sehr ungewohnt. Keine Sorge, das ist ganz normal. Auch ich habe dann über das Uni-Programm eine Mentorin gefunden, die mir und den anderen Erstis den ersten Schrecken genommen hat, außerdem bin ich seit dem ersten Semester bei der Fachschaft ULF dabei, die mir zu Anfang ebenso eine große Hilfe war.
Daher will nun auch ich euch Neuankömmlingen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen und euch Tipps fürs Studium und das Leben in Tübingen geben.
Ich freue mich auf euch und bis bald!

Carla Leonhardt

Hallo zusammen, 

ich heiße Carla, bin 19 Jahre alt und studiere im 5. Semester Jura. 

So wie bei allen anderen, war auch mein Studienbeginn und der Wechsel in einen komplett neuen Alltag und Wohnort anfänglich schwierig und ich kann nachvollziehen wie ihr euch gerade fühlt. 

Im bisherigen Lauf meines Studiums konnte ich schon viele Erfahrungen sammeln. 

Diese kann ich nun mit euch teilen, damit ihr einen angenehmen Start ins Unileben habt. 

Gerne möchte ich euch also die Anfangszeit erleichtern und als Ansprechpartner zur Seite stehen. 

Ich wünsche euch schon mal einen guten Studienstart und freue mich, euch kennenzulernen! 

Florian Meixner

Liebe Erstis,

ich heiße Florian und bin 25 Jahre alt. In Tübingen habe ich Jura studiert und dieses Jahr mit meiner Doktorarbeit begonnen. Das Studium ist besonders am Anfang eine Umstellung. Vieles ist ungewohnt und nicht ganz durchsichtig. Mir fiel es schwer, mich als frisch gebackener Abiturient in die Welt des Jurastudiums einzufinden. Ich bin mir sicher, dass es einigen von euch auch so geht, weshalb ich euch dabei helfen möchte. Ihr könnt alle Fragen an mich zu folgenden Themen stellen: Organisation, Klausuren, Stadtleben in Tübingen oder wie man eigentlich Jura lernt.

Bis bald!

Viviane Rinderknecht (Mimi)

Hallo liebe Erstis,

ich heiße Mimi, bin 20 Jahre alt und studiere im 5. Semester Jura. Seit meinem ersten Semester bin ich Mitglied der Fachschaft Ulf. Am Anfang meines Studiums war ich ziemlich überfordert mit der neuen Stadt, dem Studium und insgesamt der neuen Situation. Das ist ganz normal und geht vielen so. Meine Mentorengruppe und auch die Fachschaft haben mir sehr dabei geholfen, mich schnell einzuleben. Mittlerweile fühle ich mich sehr wohl in Tübingen.

Ich würde euch gerne als Ansprechpartner zur Seite stehen, um euch bei Fragen rund um das Jurastudium und das Leben in Tübingen zu unterstützen. Ich hoffe, dass ihr euch so trotz Corona an das Studium und die (wahrscheinlich) neue Stadt gewöhnen könnt und euch schnell wohl fühlt.

Ich freue mich, euch kennen zu lernen.

Bis bald!

Mimi

Christian Spetzger

Liebe Erstsemester,

aller Anfang ist schwer, vor allem der ins Studium. Gerade in den ersten Wochen kann es gut passieren, dass diese neue Situation und stetige Flut an Informationen ein wenig überwältigend wird. Um in genau dieser Zeit eine Hilfestellung zu bieten gibt es mich und die anderen Mentoren: Mein Name ist Christian, ich bin 21 Jahre alt und im 8. Semester. Seit dem Wintersemester 2018/19 bin ich engagierter Mentor. Ob es um den Start in der fremden Stadt, Lehrbuchempfehlungen, oder Lernstrategien geht: Ich würde mich freuen euer persönlicher Ansprechpartner im ersten Semester zu sein und euren Start ins Studium zu begleiten.

Philipp Stauffer

Hallo liebe Erstsemester,

Der Anfang im Jura-Studiums ist häufig schwer und auch chaotisch. Das weiß ich noch aus meinem ersten Semester, in welchem ich ziemlich aufgeschmissen war. Damals hätte es mir geholfen, einen Ansprechpartner zu haben, der mich in dieser aufregenden Zeit mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ich heiße Philipp, bin 24 Jahre alt und habe mein Studium im letzten Semester abgeschlossen und arbeite jetzt an einem Lehrstuhl.
Zwar gibt es nicht den einen Masterplan für ein erfolgreiches Jura-Studium doch kann man mit ein paar Hinweisen einige der großen Stolpersteine umgehen.
Daher würde ich euch gerne in dieser aufregenden Zeit unterstützen und meine Erfahrungen an euch weitergeben.

Liebe Grüße und bis bald

Jule Vetter

Hallo liebe Erstsemester,

Ich heiße Jule, bin 20 Jahre alt und studiere im 6. Semester Jura. Nach meinem Abitur habe ich direkt mit dem Studium in Tübingen begonnen und war froh, mich im Zuge des Mentorenprogramms mit allen Fragen an ältere Studenten wenden zu können. Mittlerweile durfte ich meine eigenen Erfahrungen sammeln und würde diese gerne mit euch teilen. Für jegliche Art von Fragen, Ängsten und Sorgen habe ich immer ein offenes Ohr und hoffe euch so den Studienstart erleichtern zu können. Ich freue mich schon darauf euch kennenzulernen. Bis bald.

Marcel Welsch

Hallo liebe Erstis,

Ich bin Marcel, 23 Jahre alt und befinde mich in der Examensvorbereitung.

Am Anfang ist alles ziemlich schwer, gerade im Jurastudium. Mir ging es damals nicht anders und deshalb war ich froh mich an ältere Studenten wenden zu können und mich so dann auch schnell zurechtzufinden. Genau das möchte ich euch auch ermöglichen und euch bei Fragen und Themen aller Art zur Seite stehen. Ich freue mich sehr darauf euch kennenzulernen und euch den Studienstart zu erleichtern.

Noel Wierschen Fernandes

Hallo liebe Erstis,
Mein Name ist Noel, ich bin 21 Jahre alt und aktuell im 5. Semester. Neben meinem Studium engagiere ich mich im Leitungsteam von Law&Legal Studentische Rechtsberatung e.V. am Standort Tübingen - einem gemeinnützigen Verein in dem man schon als Student Jura leben und erleben kann. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass am Anfang des Studiums viele neue Eindrücke und Informationen auf euch zukommen. Daher möchte ich euch mit Rat und Tipps zur Seite stehen, damit ihr euch nicht verloren fühlt und euch schnell zurechtfinden könnt. Das gilt natürlich nicht nur für euer erstes Semester, sondern für euren gesamten Studienweg hier in Tübingen.

Ich freue mich, euch kennen zu lernen!

Julia Winkler

Hallo liebe Erstis,

ich heiße Julia, bin 22 Jahre alt und studiere im 6. Semester Jura. Die Universität ist nach der Schulzeit eine vollkommen neue Welt und vieles kann am Anfang sehr verwirrend sein.Ihr werdet wahrscheinlich gerade überhäuft mit den verschiedensten Informationen zu Studienablauf, universitären Angeboten, studentischen Vereinigungen, Klausuren, Hausarbeiten, u.s.w... Ich möchte euch dabei helfen, einen Überblick über das alles zu bekommen und hierfür eure Ansprechpartnerin sein. Als Ersti war ich sehr froh darüber, mich mit Fragen und Problemen an Studenten aus höheren Semestern wenden zu können und dadurch auch neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen. Jetzt, da ich etwas mehr Studienerfahrung habe, möchte ich diese Erfahrungen und Tipps gern weitergeben. Nun hoffe ich, dass auch ihr einen guten Start an der Uni und eine schöne Zeit hier in Tübingen habt und freue mich schon darauf, euch kennenzulernen!

Eure Julia

Yvonne Zimmermanns

Hallo liebe Erstsemester,

mein Name ist Yvonne, ich bin 21 Jahre alt und studiere seit dem Sommersemester 2018 Jura hier in Tübingen. Der Start eines neuen Studiums in einer bisher (möglicherweise) fremden Stadt ist nie einfach. Daher möchte ich euch als Ansprechpartner zur Seite stehen und hoffe, dass meine Erfahrungen euch den Einstieg erleichtern werden. Gerne beantworte ich euch alle Fragen rund ums Jurastudium im Speziellen und das Leben hier in Tübingen im Allgemeinen. Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

Florian Heimann

Hey liebe Erstsemester,

euch erwartet nun eine neue Welt und ihr freut euch sicher schon darauf. Neue Fächer, andere Infrastruktur und deutlich mehr Eigenständigkeit. Insbesondere bietet die Universität euch hier eine Fülle von Chancen (Moot Court, Erasmus, Praktika, Aix en Provence, Schwerpunktstudium). Gleichzeitig können diese neuen Eindrücke euch aber auch schnell überfordern. Welche Vorlesungen muss ich besuchen? Wie ist das Studium generell aufgebaut? Wie lerne ich? Welche Lehrbücher soll ich benutzen? Was ist ein Moot Court? Wann soll ich mein Auslandssemester machen? Welchen Schwerpunkt wähle ich? Wie man sich zunächst einmal in diesem Rahmen zurechtfindet und zugleich die sich bietenden Chancen nicht verpasst, sondern zum optimalen Zeitpunkt und nach eigenem Interesse nutzt, das kann euch ein Mentor am besten erklären. Dabei spart ihr nicht nur Zeit, die ihr anderweitig sinnvoller einsetzen könnt, sondern könnt auch sicher sein, dass ihr keinen wichtigen Punkt außer Acht lasst. Gerne stehe ich euch als Mentor zur Seite!

Ich bin Florian, 29 Jahre alt und habe in Tübingen studiert. Nach meinem Referendariat in Stuttgart bin ich nun akademischer Mitarbeiter und Doktorand an der Uni. Das Jurastudium bietet die Möglichkeit, die eigenen Interessen miteinzubeziehen und das Tempo selbst zu wählen, also einen eigenen Weg zu gehen! Diesen zu finden, helfe ich euch gerne. Bei mir als Mentor habt ihr den Vorteil, dass ich nicht nur mit dem Universitätsablauf vertraut bin, sondern das Examen bereits in der Tasche habe und auch die weiteren Entwicklungsschritte bis zum Volljuristen auf dem Schirm habe.

Ich freue mich, euch kennen zu lernen.

Hendrik Köhler

Hallo liebe Erstsemester,

ich bin Hendrik, 21 Jahre alt und studiere seit dem Wintersemester 2018/19 in Tübingen Jura. ein Studium neu zu beginnen ist aufregend, ist aber auch eine ganz eigene Herausforderung. Wo melde ich mich für welche Kurse an, wie schreibt man eine Hausarbeit, was sollte man beim Lernen beachten, sind alles Fragen, die für mich am Anfang eine Herausforderung waren. Mit den Erfahrungen, die ich in den letzten Semestern sammeln könnte, möchte ich euch den Start in das Studium erleichtern und ein Wegbegleiter beim meistern eurer Herausforderung 'Studienstart' sein.

Ich freue mich euch kennenzulernen! Bis bald