Institut für Soziologie

Auslandspraktikum

Das Auslandspraktikum bietet neben einem Studiensemester im Ausland eine weitere Möglichkeit wichtige Auslandserfahrungen zu sammeln. Dies macht sich nicht nur im Lebenslauf gut, sondern bereichert auch fachlich und persönlich. Zudem haben Sie die Möglichkeit wertvolle Kontakte im Ausland zu knüpfen und meist nebenbei erlernen und trainieren Sie eine Fremdsprache.

Ein Auslandspraktikum erfordert im Normalfall weitaus mehr Vorbereitung und Organisation als ein Praktikum im Inland informieren Sie sich also frühzeitig. 

Allgemeine Informationen zum Auslandspraktikum

Praxis & Beruf Universität Tübingen

Broschüre "Schritt für Schritt ins Auslandspraktikum"

Die Broschüre enthält eine Checkliste zur Planung eines Auslandspraktikums sowie nützliche weiterführende Informationen.

DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst), Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit, u.a.

Broschüre "In die Ferne, fertig, los: Dein Weg ins Auslandspraktikum"

Diese Broschüre enthält wichtige Informationen rund um das Auslandspraktikum: von der Suche nach einem Praktikumsplatz bis hin zur Bewerbung, der Finanzierung, der Vor- und Nachbereitung sowie der Auswertung eines Auslandspraktikums. Des Weiteren finden Sie viele nützliche Links zu Anbietern und beratenden Organisationen.

 

Praktikumssuche

Eigenständige Organisation

Viele deutsche Praktikums- bzw. Stellenportale (z.B. das Praxisportal der Uni Tübingen) enthalten auch Auslandspraktika. Eine Übersicht erhalten Sie auf der Website des DAAD.

Vermittlung

Auslandspraktika können innerhalb bestimmter Programme ausgeschrieben werden, etwa im Carlo-Schmid-Programm (s. unten "Stipendien und Fördermöglichkeiten").

Zudem gibt es viele Organisationen, die Auslandspraktika gegen Gebühren vermitteln (z.B.  AIESEC). Eine Übersicht finden Sie auf der Website des DAAD.

 

Stipendien und Fördermöglichkeiten

ERASMUS+     

Förderungsfähig sind Praktika von 2-12 Monaten im Erasmus-Raum.

Bewerbungen sind fortlaufend möglich - planen Sie eine mehrwöchige Vorlaufzeit ein. Die vollständigen Unterlagen müssen spätestens einen Monat vor Praktikumsbeginn vorliegen.
Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten der zentralen Koordinierungsstelle an der Hochschule Karlsruhe: KOOR/BEST

PROMOS (DAAD)

Förderungsfähig sind Pflichtpraktika (i.d.R.) außerhalb des Erasmus-Raums von mind. 6 Wochen bis zu 6 Monaten.

Die Bewerbungsfrist für das zweite Halbjahr 2019 endete am 16.05.2019. Informationen zur nächsten Ausschreibung folgen zu gegebener Zeit.
Ausführliche Informationen erhalten Sie dann in der PROMOS Stipendienausschreibung.

Kurzstipendienprogramm (DAAD)

Förderungsfähig sind Praktika von mind. 40 Kalendertagen bis zu max. 3 Monaten in bestimmten Organisationen/Institutionen (z.B. in internationalen Organisationen).

Bewerbungen sind fortlaufend möglich. Der Antrag ist frühestens 56 und spätestens 14 Kalendertage vor dem Beginn des Praktikums einzureichen.
Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten des DAAD

Carlo-Schmid-Programm (DAAD, Studienstiftung des deutschen Volkes, Stiftung Mercator)
Förderungsfähig sind in Eigeninitiative erlangte Praktika (Programmlinie A; 3-6 Monate) oder innerhalb des Programms ausgeschriebene Praktika (Programmlinie B; 4-10 Monate) bei Internationalen Organisationen, EU-Institutionen und NGOs.

Die Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2019/2020 endete am 15.02.2019. Informationen zur nächsten Ausschreibung folgen zu gegebener Zeit.
Ausführliche Informationen finden Sie z.B. auf den Seiten des DAAD.