Institut für Soziologie

Wer ist wofür prüfungsberechtigt?

Bei der Frage der Prüfungsberechtigung ist nach Studiengängen und Prüfungsarten zu unterscheiden. Grundsätzlich ist der Kreis der Prüfungsberechtigten in der jeweiligen Prüfungsordnung festgelegt.

Für Prüfungen gilt, dass die Themen grundsätzlich von den Prüferinnen und Prüfern gestellt werden. Die Tatsache, dass in der Regel der thematische Rahmen vorab mit den KandidatInnen eingegrenzt wird, bedeutet nicht, dass Studierende sich die Themen frei wählen können oder dass jeder Prüfer oder jede Prüferin jedes Thema prüfen müsste.


Prüfungsberechtigte im Bachelor-Studiengang

Dr. Hannah Bennani

Dr. Claire Bullen

Dr. Anno Dederichs

Manuel Dieterich, M.A.

Dr. Ludovica Gambaro

Prof. Dr. Martin Gross

Prof. Dr. Steffen Hillmert

Silvia Kopecny, M.A.

Dr Volker Lang

Dr. Damián Omar Martínez

Dr. Sebastian Moser

Prof. Dr. Marion Müller

Prof. Dr. John Neelsen

Prof. Dr. Boris Nieswand

Dr. Laia Sánchez-Guerrero

Prof. Pia Schober, PhD

Fabian Stöhr, M.A.

Prof. Dr. Jörg Strübing

Prüfungsberechtigte im Master-Studiengang

Dr. Ludovica Gambaro

Prof. Dr. Martin Gross

Prof. Dr. Steffen Hillmert

Dr. Volker Lang

Dr. Damián Omar Martínez

Prof. Dr. Marion Müller

Prof. Dr. Boris Nieswand

Prof. Dr. John Neelsen

Dr. Laia Sánchez-Guerrero

Prof. Pia Schober, PhD

Prof. Dr. Jörg Strübing

Beisitzer der mündlichen Master-Prüfung

Dr. Anno Dederichs

Dr. Damián Martinez

Dr. Laia Sanchez-Guerrero