Institut für Soziologie

Wer ist wofür prüfungsberechtigt?

Bei der Frage der Prüfungsberechtigung ist nach Studiengängen und Prüfungsarten zu unterscheiden. Grundsätzlich ist der Kreis der Prüfungsberechtigten in der jeweiligen Prüfungsordnung festgelegt (die Prüfungsordnungen finden Sie online unter den jeweiligen Studiengängen).

Für Prüfungen gilt, dass die Themen grundsätzlich von den Prüferinnen und Prüfern gestellt werden. Die Tatsache, dass in der Regel der thematische Rahmen vorab mit den KandidatInnen eingegrenzt wird, bedeutet nicht, dass Studierende sich die Themen frei wählen können oder dass jeder Prüfer oder jede Prüferin jedes Thema prüfen müsste.


Bachelorstudiengang:

Die Prüfungen des Bachelorstudiengangs sind alle, einschließlich der BA-Arbeit, studienbegleitend angelegt. Dies erweitert den Kreis der Prüfungsberechtigten auf die am Institut angestellten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu beachten ist, dass die Prüfungen einschließlich der BA-Arbeit in der Regel im Zusammenhang mit einer Lehrveranstaltung gestellt und von der Dozentin/dem Dozenten der Veranstaltung abgenommen wird, sofern er oder sie prüfungsberechtigt ist. Bei Lehrbeauftragten übernimmt ein fachlich zuständiges Mitglied des Instituts nach Absprache die Prüfung.

 

Masterstudiengang:

Für alle studienbegleitenden Prüfungen im Master gilt das Gleiche wie für die Bachelor-Prüfungen. Anders als im Bachelor ist die Master-Prüfung aber nicht studienbegleitend.


Prüfungsberechtigte im Bachelor-Studiengang

Dr. Dominik Becker

Prof. Dr. Martin Gross

Prof. Dr. Steffen Hillmert

Dr. Damián Omar Martínez

Dr. Scott Milligan

Prof. Dr. Marion Müller

Dr. Sophie Müller

Prof. Dr. John Neelsen

Prof. Dr. Boris Nieswand

Prof. Pia Schober, PhD

Prof. Dr. Jörg Strübing

Prüfungsberechtigte im Master-Studiengang

Prof. Dr. Martin Gross

Prof. Dr. Steffen Hillmert

Dr. Damián Omar Martínez

Prof. Dr. Marion Müller

Prof. Dr. Boris Nieswand

Prof. Dr. John Neelsen

Prof. Pia Schober, PhD

Prof. Dr. Jörg Strübing

Beisitzer der mündlichen Master-Prüfung

Dr. Dominik Becker

Michael Hutzler, Dipl. Soz.

Scott Milligan, PhD

Dr. Sophie Müller

Dr. Laia Sanchez-Guerrero