Institut für Soziologie

Modulhandbücher und Prüfungsordnungen

Übergangsregelung

Durch die Reakkreditierung des BA und MA-Studienganges im Fach Soziologie werden für die Studierenden dieser Studiengänge Übergangsregelungen erforderlich.


Bachelor-Studierende: die neue Studien-und Prüfungsordnung gilt ab dem WS 2018/19 und tritt für alle BA-Studierende in Kraft, auch für Studierende im Nebenfach Soziologie. Für einen Verbleib in der alten Studienordnung kann nicht optiert werden, da ein Übergang in die neue Ordnung ohne jeden Nachteil möglich ist.

Master-Studierende: die neue Studien- und Prüfungsordnung gilt ab dem WS 2018/19 für alle Studierende, die ihr MA-Studium vor dem genannten Semester aufgenommen haben. Es gilt eine 'opt-out'-Regelung: wer spezielle Gründe hat, im bisherigen Studiengang zu bleiben, sollte bis 31.3.2019 beim Prüfungsamt einen Antrag auf Verbleib stellen. Alle anderen Studierenden werden automatisch in den neuen MA überführt.

Ausführlicher Text