Philosophische Fakultät

Ausschreibungen/Stellenangebote

Auf diesen Seiten finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Philosophischen Fakultät bzw. ihrer Einrichtungen.

W3-Professuren, W1-Professuren mit/ohne Tenure Track, Juniorprofessuren

Hinweise zur Ausschreibung von W1-Professuren mit Tenure Track

Hier finden Sie das für alle ausgeschriebenen W1-Professuren geltende Qualitätssicherungskonzept der Universität Tübingen.

Die für die jeweilig ausgeschriebene Professur geltenden individuellen Evaluierungskriterien finden Sie am Ende des betreffenden Ausschreibungstextes.

Das neue baden-württembergische Landeshochschulgesetz wird ab Frühjahr 2018 in einem § 51b die Kategorie Tenure Track-Professur vorsehen, die bislang unter der Bezeichnung "Juniorprofessur mit tenure track" firmierte. Daher ist es für die auf entsprechenden W1-Stellen geführten Personen möglich, sich als Tenure Track-Professorin bzw. -Professor zu bezeichnen und so genannt zu werden. Bei den Ausschreibungen auf diesem Teil der Website geht es um die Besetzung solcher Tenure Track Professuren. Im Bereich der W1-Stellen, damit also auch für Tenure Track-Professorinnen bzw. -Professoren, sind Zulagen auf das Grundgehalt möglich.


Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 65%, E 13 TV-L) , Institut für Medienwissenschaft, Frist: 13.12.2020

Am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, Empirische Medienforschung des Instituts für Medienwissenschaft (Prof. Zurstiege) ist zum 01.03.2021 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d; 65%, E 13 TV-L)

für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. 

Zu den Dienstaufgaben der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers gehört die Mitarbeit im Rahmen des DFG-Projekts „Medienverzicht als Taktik der Selbstbehauptung im digitalen Zeitalter“. 

Erwartet werden: ein abgeschlossenes MA-Studium der Medien- oder Kommunikationswissenschaft sowie sehr gute Kenntnisse qualitativer Forschungsmethoden. Die Stelle sieht die Möglichkeit zur weiteren Qualifikation (Promotion) vor und ist auf drei Jahre befristet.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen inkl. ggfs. einer Darstellung des Promotionsvorhabens, bevorzugt in elektronischer Form, bitte bis zum 13.12.2020 an: Prof. Dr. Guido Zurstiege (sekretariat.zurstiege@mewi.uni-tuebingen.de ), Universität Tübingen, Institut für Medienwissenschaft, Wilhelmstr. 50, 72074 Tübingen 

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.


Nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) (E 6 TV-L, 50%, zur Vertretung, befristet bis 30. April 2022), Frist: 29.11.2020

Im Kunsthistorischen Institut der Eberhard Karls Universität ist zum baldmöglichsten Termin die Stelle einer/s

Verwaltungsangestellten (m/w/d)

(E 6 TV-L, 50%, zur Vertretung, vorerst befristet bis 30. April 2022)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst alle in einer Instituts-/Seminarverwaltung anfallenden Verwaltungsaufgaben. Ein Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der Verwaltung des Lehrbetriebs im Institut: Raumbelegungen für Lehrveranstaltungen, Betreuung des Vorlesungsverzeichnisses und des Campus-/Alma-Portals sowie der Institutshomepage, interne Ankündigungen, Mitarbeit in der Personal- und Finanzverwaltung sowie allgemeine Sekretariatsaufgaben

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung sowie Berufserfahrung im Sekretariatsbereich, Teamfähigkeit und Organisationstalent, Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und den gängigen EDV-Programmen, gute Englischkenntnisse, eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und ein freundliches Auftreten. Wünschenswert sind Kenntnisse in TYPO3 und Erfahrungen in der Universitätsverwaltung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 29. November 2020 an Frau Prof. Dr. Anna Pawlak, Geschäftsführende Direktorin des Kunsthistorischen Instituts, Bursagasse 1, 72070 Tübingen, bettina.meier@uni-tuebingen.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Bettina Meier unter 07071/29-78557 gern zur Verfügung.

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.