Juristische Fakultät

Gruppenpraktikum

vom 06.03. - 02.04.2023

Bewerbungen bis zum 12.12.22 möglich!

Das Programm:

Auch wenn die Mehrheit der Studierenden an den juristischen Fakultäten inzwischen weiblich ist, sind die Berufsperspektiven ganz überwiegend von männlichen Vorbildern geprägt. Das Gruppenpraktikum bietet die Möglichkeit, Einblicke in die Berufswege und Tätigkeiten von Juristinnen zu bekommen und sich mit gleichstellungsrelevanten Themen und Tätigkeiten auseinanderzusetzen.

 

Teilnehmende:

Das Gruppenpraktikum richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaft jeden Geschlechts.

 

Ablauf:

Den Teilnehmenden wird eine Praxisstelle zugeteilt. Etwa vier Tage jeder Woche verbringen die Studierenden in den praktischen Ausbildungsstellen. Dort begleiten sie eine Juristin im Berufsalltag. Die Praxisstelle werden entweder von Juristinnen betreut oder haben einen inhaltlichen Bezug zum Thema Gleichstellung. Daneben wird das Gleichstellungsteam ein Rahmenprogramm gestalten, welches aus Vorträgen und Workshops zu Themen der Gleichstellung und der juristischen Berufsfelder bestehen wird.