Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Werde MINT-Studienbotschafter/in

Falls Du Deine Studienerfahrungen gerne mit Schülerinnen und Schülern teilen und diese sowohl über die Möglichkeiten und Inhalte Deines MINT-Studienfachs als auch erlebte Herausforderungen informieren möchtest, sind das gute Gründe, MINT-Studienbotschafter oder MINT-Studienbotschafterin zu werden und Teil unseres Teams zu werden. An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen eingeschriebene Bachelor- und Masterstudierende (B.Sc. und M.Sc.) sowie Lehramtsstudierende (B.Ed. und M.Ed.) sind gleichermaßen willkommen.

Im direkten Kontakt mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 kannst Du

Tätigkeit und Aufgaben

Als MINT-Studienbotschafter oder MINT-Studienbotschafterin eröffnest Du Schülerinnen und Schülern Studien- und Berufsperspektiven. Dazu wirkst Du an mindestens drei Schulbesuchen im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juli mit. Diese finden in der Regel vormittags oder am frühen Nachmittag statt.

Auf einem Schulbesuch stellst Du zusammen mit zwei bis fünf anderen Studierenden 40 - 100 Schülerinnen und Schülern in jeweils 5 Minuten neben ausgewählten Studieninhalten und Berufsperspektiven vor allem Deine persönliche Studienmotivation vor.

Anschließend leitest Du eine kleine Gruppe von bis zu 20 Schülerinnen und Schülern für eine Stunde beim Durchführen einer bereits erprobten (oder von Dir selbst entwickelten) Hands-on-Aktivität an. In individuellen Gesprächen mit den Schülerinnen und Schülern hast Du dabei die Möglichkeit, auftretende Fragen zu Deinem Studium zu beantworten und Deine Begeisterung überspringen zu lassen.

Vorbereitung auf die Schulbesuche

Im Zeitraum von Februar bis April bereitest Du Dich zusammen mit etwa 10 anderen Studierenden pro Jahrgang an vier Kurstagen (je 4 Stunden) und zwei Unterstützungstreffen (je 2 Stunden) auf die Schulbesuche vor. Die Termine werden gemeinsam auf der Vorbesprechung festgelegt. An den ersten beiden Kurstagen erarbeiten wir gemeinsam die Grundlagen für eine reflektierte Botschaftertätigkeit:

Bis zum dritten Kurstag formulierst Du eine persönliche Botschaft und gestaltest darauf aufbauend einen 5-minütigen PowerPoint-Vortrag, aus dem Deine Studienmotivation anschaulich deutlich wird. Am vierten Kurstag übst Du Deinen Vortrag erneut und erlernst oder entwickelst Du eine Hands-on-Aktivität, um die Schülerinnen und Schüler aktiv zu involvieren und ihnen studienfachtypische Inhalte auch auf der Ebene des Erlebens nahezubringen.

Die Konzeption des Vortrags und insbesondere die Entwicklung und Durchführung einer passenden Hands-on-Aktivität für Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 sind anspruchsvolle Aufgaben. Daher kannst Du bei jedem Schritt auf die individuelle Unterstützung von ehemaligen Botschafterinnen und Botschaftern zählen.

Seminar "Uni trifft Schule"

Das Seminar findet im Rahmen des Studium Professionale statt. Wenn Du engagiert am Seminar teilnimmst, einen Vortrag gestaltest und mindestens drei Schulbesuche durchführst, erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung über 3 unbenotete ECTS-Punkte. Entwickelst Du zusätzlich eine neue Hands-on-Aktivität und verfasst dazu eine schriftliche Dokumentation, kannst Du insgesamt 6 benotete ECTS-Punkte erwerben.

Dieser Kurs ist für das Zertifikat Gesellschaftliches Engagement anrechenbar. Bitte kläre mit Deinem Prüfungsamt ab, ob und wie Du diese ECTS-Punkte für Dein Studium anrechnen lassen kannst.