Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Im Studium: Informationen für Studierende

Zentrales Prüfungsamt der Universität Tübingen, Naturwissenschaftliche Fächer und Mathematik

Beachte: Neue Inhalte auf unseren Seiten, daher jeweils neu laden mit der Windows-Tastenkombination "strg" und "F5" oder mit der Mac-Tastenkombination "cmd" und "R".
Stand 29.05.2020

Aktuelles  Fristen, Prüfungsanmeldung (u.a. Abschlussarbeit)

Die Zuständigkeiten im Überblick:

Falls Sie uns nicht per Telefon erreichen können, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an die zuständige Sachbearbeiterin oder den zuständigen Sachbearbeiter in der Prüfungsverwaltung.

Weitere Anlaufstellen und Informationen:

 

Kontakt

Abt. IV 2 – Zentrales Prüfungsamt
Naturwissenschaftliche Fächer und Mathematik

Auf der Morgenstelle 28
72076 Tübingen
Lageplan

Servicebüro:
E-Bau, Ebene 3, Raum 3A22
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9:00-10:30 Uhr
Telefon: +49-7071-29-76167
Telefon: +49-7071-29-76136
Telefax: +49-7071-29-5134

E-Mail:
paspam prevention@mnf.uni-tuebingen.de

Amtierende Studiendekane und Studiendekaninnen

Studiengang Studiendekan / Studiendekanin Stellvertretung

Applied and Environmental Geoscience MSc

Prof. Dr. Olaf Cirpka

 

Astro and Particle Physics MSc

Prof. Dr. Daniel Braun

Prof. Dr. Werner Vogelsang

Astronomie MEd Jun.-Prof. Dr. Jan-Philipp Burde PD Dr. Johannes Bleibel

Biochemie BSc / Biochemistry MSc

Prof. Dr. Gabriele Dodt

 

Bioinformatik BSc

Bioinformatik/Bioinformatics MSc

Prof. Dr. Enkelejda Kasneci

 

Biologie BSc / BEd / MEd

Prof. Dr. Oliver Betz

 

Chemie BSc / MSc / BEd / MEd

Jun.-Doz. Dr. Peter Sirsch

 

Evolution und Ökologie MSc

Hon.-Prof. Dr. Joachim Ostwald

 

Geographie BSc / BEd / MEd

Prof. Dr. Yvonne Oelmann

 

Geoökologie BSc / MSc

Prof. Dr. Olaf Cirpka

 

Geowissenschaften BSc / MSc

Prof. Dr. Olaf Cirpka

 

Humangeographie - Global Studies MA

Prof. Dr. Yvonne Oelmann

 

Informatik BSc / MSc / BEd / MEd

Prof. Dr. Enkelejda Kasneci

 

Kognitionswissenschaft BSc / MSc

Prof. Dr. Martin Butz

Prof. Dr. Andreas Bartels

Machine Learning MSc Prof. Dr. Enkelejda Kasneci  

Mathematical Physics MSc

Apl.-Prof. Dr. Thomas Markwig

 

Mathematik BSc / MSc / BEd / MEd

Apl.-Prof. Dr. Thomas Markwig

 

Medieninformatik BSc / MSc

Prof. Dr. Enkelejda Kasneci

 

Medizininformatik BSc

Medizininformatik/Medical Informatics (MSc)

Prof. Dr. Enkelejda Kasneci

 

Mikrobiologie MSc

Hon.-Prof. Dr. Joachim Ostwald

 

Molekulare Zellbiologie und Immunologie MSc

Hon.-Prof. Dr. Joachim Ostwald

 

Nano-Science BSc / MSc

Prof. Dr. Frank Schreiber

 

Naturwissenschaft und Technik BEd / MEd

PD Dr. Johannes Bleibel

 

Naturwissenschaftliche Archäologie BSc

Naturwissenschaftliche Archäologie /
Archaeological Sciences MSc

Prof. Nicholas Conard PhD

Prof. Dr. Katerina Harvati

Neurobiologie MSc

Hon.-Prof. Dr. Joachim Ostwald

 

Neuronale Informationsverarbeitung MSc

Prof. Dr. Cornelius Schwarz

 

Neuro- und Verhaltenswissenschaft MSc

Prof. Dr. Cornelius Schwarz

 

Paläoanthropologie BSc

Prof. Nicholas Conard PhD

Prof. Dr. Katerina Harvati

Pharmazie StEx

Prof. Dr. Peter Ruth

 

Pharmaceutical Sciences and Technologies MSc

Prof. Dr. Peter Ruth

 

Physik BEd / MEd

Jun.-Prof. Dr. Jan-Philipp Burde

PD Dr. Johannes Bleibel

Physik BSc / MSc

Prof. Dr. Daniel Braun

Prof. Dr. Werner Vogelsang

Physische Geographie MSc

Prof. Dr. Yvonne Oelmann

 

Psychologie BSc / MSc

Apl.-Prof. Dr. René Ziegler

Prof. Dr. Claudia Friedrich

Schulpsychologie MSc

Prof. Dr. Caterina Gawrilow

Prof. Dr. Barbara Kaup

Umweltnaturwissenschaften BSc

Prof. Dr. Olaf Cirpka

 

Zelluläre und Molekulare Biologie der Pflanzen MSc

Hon.-Prof. Dr. Joachim Ostwald

 

Zelluläre und Molekulare Neurowissenschaften MSc

Prof. Dr. Cornelius Schwarz

 

 

Abschlüsse / Degree Programmes

  • BEd: Bachelor of Education
  • BSc: Bachelor of Science
  • MA: Master of Arts
  • MEd: Master of Education
  • MSc: Master of Science
  • StEx: Staastsexamen 

Letzte Aktualisierung: 23.09.2020

Studien- und Prüfungsordnungen

Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Science / Master of Science und Staatsexamen Pharmazie

Fach

Abschlüsse

Applied & Environmental Geoscience

Master of Science
Astro & Particle Physics Master of Science
Biochemie/Biochemistry Bachelor of Science, Master of Science
Bioinformatik/Bioinformatics Bachelor of Science, Master of Science
Biologie Bachelor of Science
Chemie Bachelor of Science, Master of Science
Evolution & Ökologie Master of Science
Geographie Bachelor of Science
Geoökologie Bachelor of Science, Master of Science
Geowissenschaften Bachelor of Science, Master of Science
Humangeographie - Global Studies Master of Arts
Informatik Bachelor of Science, Master of Science
Kognitionswissenschaft Bachelor of Science, Master of Science
Machine Learning Master of Science

Mathematical Physics

Master of Science
Mathematik Bachelor of Science, Master of Science
Medieninformatik Bachelor of Science, Master of Science
Medizininformatik/Medical Informatics Bachelor of Science, Master of Science
Mikrobiologie Master of Science
Molekulare Zellbiologie & Immunologie Master of Science
Nano-Science Bachelor of Science, Master of Science
Naturwissenschaftliche Archäologie Bachelor of Science Nebenfach, Master of Science
Neurobiologie Master of Science
Paläoanthropologie Bachelor of Science Nebenfach

Pharmaceutical Sciences & Technologies

Master of Science
Pharmazie Staatsexamen
Physik Bachelor of Science, Master of Science
Physische Geographie - Umweltgeographie Master of Science
Psychologie Bachelor of Science, Master of Science
Schulpsychologie Master of Science
Umweltnaturwissenschaften Bachelor of Science
Zelluläre & Molekulare Biologie der Pflanzen Master of Science

 

Letzte Aktualisierung: 21.10.2019

Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Education / Master of Education

Fach

Abschlüsse

Astronomie Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: MEd Erweiterungsfach (Beifachumfang)

Biologie

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: MEd Erweiterungsfach (Hauptfachumfang)

Chemie

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: BEd Vorleistungen Erweiterungsfach, MEd Erweiterungsfach (Hauptfachumfang)

Lehramt berufliche Schulen: BEd Berufliches Lehramt, MEd Berufliches Lehramt

Geographie Lehramt Gymnasium: BEd, MEd
Informatik

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: BEd Vorleistungen Erweiterungsfach, MEd Erweiterungsfach (Hauptfachumfang)

Lehramt berufliche Schulen: BEd Berufliches LehramtMEd Berufliches Lehramt

Mathematik

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: BEd Vorleistungen Erweiterungsfach, MEd Erweiterungsfach (Hauptfachumfang)

Lehramt berufliche Schulen: BEd Berufliches LehrmatMEd Berufliches Lehramt

Naturwissenschaft & Technik

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd,

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: BEd Vorleistungen Erweiterungsfach, MEd Erweiterungsfach (Haupt- und Beifachumfang)

Physik

Lehramt Gymnasium: BEd, MEd

Erweiterungsfach Lehramt Gymnasium: BEd Vorleistungen Erweiterungsfach, MEd Erweiterungsfach (Hauptfachumfang)

Lehramt berufliche Schulen: BEd Berufliches LehramtMEd Berufliches Lehramt


Weitere Informationen zum


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020

Lehramtsstudiengänge nach GymPO

Aufhebung der Studiengänge
Satzung der Universität Tübingen über die Regelungen im Zusammenhang mit der Aufhebung des Lehramtsstudiengangs mit dem Abschluss Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Studiengang Lehramt an Gymnasien) an der Universität Tübingen

Satzung der Universität Tübingen im Zusammenhang mit der Aufhebung des Studiengangs Sozialpädagogik / Pädagogik und allgemein bildendes Fach - Höheres Lehramt an Beruflichen Schulen („Sozialpädagogik / Pädagogik [höheres Lehramt an beruflichen Schulen]“) an der Universität Tübingen


Prüfungsordnungen
Die Prüfungsordnung für Lehramtsstudiengänge setzt sich aus der sogenannten "GymPO" (Gymnasiallehrerprüfungsordnung des Landes), und einer für die Universität spezifischen "Studien- und Prüfungsordnung für das Lehramt an Gymnasien" zusammen. Diese Studien- und Prüfungsordnung der Universität Tübingen enthält neben einem für alle Fächer gültigen Teil auch fachspezifische Bestimmungen, die in der Tabelle einzeln abrufbar sind.

Lehramtsfach

Fachspezifische Bestimmung

Astronomie (nur Beifach)

PO 2011

Biologie

Lesefassung 2013

Änderungssatzung 2013

PO 2011

Chemie

Lesefassung 2013

Änderungssatzung 2013

PO 2011

Geographie

PO 2011

Informatik

PO 2011

Mathematik

PO 2011

Naturwissenschaft und Technik

PO 2011

Physik

PO 2011

Auswahlsatzungen für das hochschuleigene Auswahlverfahren

Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Science / Master of Science und Staatsexamen Pharmazie

  • Psychologie Bachelor auf Science
    • Auswahlsatzung Psychologie BSc 2020
      Diese Satzung tritt am Tage nach ihrer Veröffentlichung in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Tübingen in Kraft. Sie gilt erstmals für das Zulassungsverfahren zum Wintersemester 2020/21. Die Satzung vom 14.06.2018 (Amtliche Bekanntmachungen Nr. 12/2018, S. 476) tritt außer Kraft. Sollte der Studierfähigkeitstest aufgrund der Corona-Pandemie nicht abgehalten werden, sind für die Auswahl nach dem Grad der Eignung für den gewählten Studiengang und sich typischerweise anschließende Berufstätigkeiten die im Einklang mit der vorrangigen Hochschulzulassungsverordnung anzuwendenden Auswahlregelungen der bisher geltenden Satzung vom 14.06.2018 maßgeblich.

    • Auswahlsatzung Psychologie BSc 2018
       
  • Psychologie Master of Science
  • Schulpsychologie Master of Science


Letzte Aktualisierung: 02.06.2020

Auswahlsatzungen für Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Education / Master of Education


Letzte Aktualisierung: 17.04.2019

Die Originaldokumente mit rechtlicher Gültigkeit finden Sie in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität.

Der Allgemeine Teil der Prüfungsordnung enthält übergeordnete, allgemeine Regelungen und besitzt unter Umständen für mehrere Studiengänge Gültigkeit. Der Besondere Teil regelt u. a. die Studieninhalte, den konkreten Studienaufbau und die erforderlichen Prüfungsleistungen. Wurden nur einzelne Wörter oder Passagen einer bestehenden Satzung/Ordnung verändert, spricht man von einer sogenannte "Änderungssatzung". Diese ist nicht losgelöst, sondern immer in Verbindung mit der ursprünglichen Satzung zu lesen.