Philosophische Fakultät

Nachrichtenarchiv

25.10.2015

Sacred Chanting from Aleppo – An Evening of Syrian Music, Photographs, Stories, and Discussion

Jason Hamacher (Washington D. C.) im Gespräch mit Prof. Dr. Stefan Morent (Tübingen)

Innerhalb der Gastvorträge am Musikwissenschaftlichen Institut am 19.11. um 19 ct,

im Pfleghofsaal, Schulberg 2 laden wir ein zu:

 

 

 

Jason Hamacher (Washington D. C.) im Gespräch mit

Prof. Dr. Stefan Morent (Tübingen):

Sacred Chanting from Aleppo –

An Evening of Syrian Music, Photographs, Stories, and Discussion.

Der US-Amerikaner und Punk-Musiker Jason Hamacher stieß auf der Suche nach neuen Klängen auf syrisch-christliche Musik in Aleppo. Da er keine entsprechenden Aufnahmen vorfand, unternahm er selbst einige Reisen nach Syrien und machte dort Tonaufnahmen de syrische-christlichen Liturgie. Dadurch wurde er ganz unerwartet zum letzten Konservator einer Musikkultur, die inzwischen so gut wie vernichtet ist.

Auf seinem Label "Lost Origin Sound" hat Hamacher mit der CD "Sacred Voices of Syria" seine Aufnahmen festgehalten. Auf seiner Tour durch Europa wird er neben Auftritten in Luxemburg und Genf auch am Musikwissenschaftlichen Institut Tübingen über seine Erlebnisse berichten und seine Aufnahmen vorstellen. Der Vortrag soll auf eine bisher weniger beachtete Seite der Flüchtlingskatastrophe in Syrien aufmerksam machen.

www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/altertums-und-kunstwissenschaften/mwi/aktuell/aktuelle-veranstaltungen-gastvortraegekonzerte-und-fuehrungen.html

lostorigins.com

Zurück