Philosophische Fakultät

Nachrichtenarchiv

11.07.2016

Wallander-Oper „W – The Truth Beyond“

Öffentliche Einführung vor der Premiere am 15. Juli

Die Oper „W – The Truth Beyond“ wird am 15. Juli im Festsaal der Universität Tübingen uraufgeführt. Künstler, Wissenschaftler und Studierende haben an dem einzigartigen Projekt gearbeitet, in dem Kommissar Kurt Wallander, Henning Mankells Romanfigur, erstmals die Opernbühne betritt. Vor der Premiere lädt die Universität zu einer öffentlichen Einführung in die Oper ein:

  • AmFreitag, den 15. Juli, von 18:00 bis 18:45 Uhr im Hörsaal 2 der Neuen Aula (Geschwister Scholl-Platz)


Es sprechen Dramaturg Professor Jörg Rothkamm (Musikwissenschaftliches Institut der Universität Tübingen), Komponist Fredrik Sixten und Librettist Klas Abrahamsson.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Eintritt ist frei.

Informationen zur Oper (Deutsch und Englisch): www.wallander-opera.de

Bildmaterial zur Oper: http://www.pressefotos.uni-tuebingen.de/Zusammenstellung Pressefotos Wallander-Oper.zip; weitere Bilder mit Darstellern und Kostümen erhalten Sie auf Anfrage.

Vorstellungstermine: 15. / 16. / 18. Juli, jeweils 19.15 Uhr im Festsaal der Universität Tübingen (Neue Aula, Geschwister Scholl-Platz). Weitere Aufführungen in Ystad. Karten gibt es unter www.reservix.de oder in der Tübinger Tourist-Info an der Neckarbrücke.

Zurück