Institut für Erziehungswissenschaft

Vorträge von Anja Nold

Beratung bei Schulentwicklungsprozessen:

  • Begleitung und Beratung des Schulentwicklungsprozesses an der Grundschule Pliezhausen zum Thema "Jahrgangsübergreifende Lerngruppen - Chancen und Herausforderungen" im März / April 2014.
  • „Unterricht entwickeln“ Vortrag für den Päd. Tag an der Walter-Erbe-Realschule Tübingen am 7. Oktober 2009
  • „Öffnung von Unterricht“ Vortrag und Moderation des Päd. Tages an der Carl-Benz-Schule Stuttgart am 13.5.2011

Tagungskonzeption und -moderation

Podiumsdiskussion

  • „Grenzüberschreitungen – Missbrauch und Gewalt in Jungendhilfe und Schule“ eine Podiumsdiskussion veranstaltet von den Abteilungen Sozialpädagogik und Schulpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen am 22.6.2010. Mitglied des Vorbereitungsteams sowie der Podiumsdiskussionsgruppe.

Vorträge auf Kongressen und Tagungen

  • Fachtag in Stuttgart: Realschule – vielseitig, differenziert,zukunftsorientiert Fachtag in Stuttgart: Realschule – vielseitig, differenziert, zukunftsorientiert – Vortrag mit Workshop zum Thema Umgang mit Heterogenität im Unterricht – Herausforderungen in der Jugendphase am 07.12.2018
  • Qualitätsoffensive Lehrerbildung 2. Programmkongress in Berlin. Teilnahme und Mitarbeit an dem Forum Multiperspektivische Zugänge in die Schulpraxiszur Förderung der Lehrkräfteprofessionalität mit dem Beitrag zu Reflexivität im Bildungswissenschaftlichen Studium am Beispiel Portfolioarbeit am 7. und 8. November 2018.
  • Vortrag an der Ludwig-Dürr-Schule in Friedrichshafen mit dem Thema: Individualisierung – Chancen und Herausforderung im Umgang mit Heterogenität am 03.05.2018
  • „Heterogenität und Individualisierung - Perspektiven auf Schulsystemebene und Unterricht“ zwei Vorträge im Rahmen der Jahrestagung der St. Klara Schule (Mädchenrealschule, Mädchenprogymnasium, Berufl. Gymnasium) Rottenburg am 26. und 27. November 2014
  • „Armut und Bildung - Soziale Ungleichheit von Bildungschancen im Schulsystem“ Vortrag bei der Diskussionsveranstaltung des SPD-Stadt-verbandes Albstadt mit dem Thema „Macht Armut dumm?" am 13. November 2008
  • „Umgang mit Heterogenität im Schulsystem und im Unterricht“ Vortrag auf der Fachtagung zum Positionspapier der Evang. Landeskirchen in Baden-Württemberg „Freiheit, Gerechtigkeit und Verantwortung“ am 13. Juni 2009 in der Evangelischen Akademie Herrenalb, veranstaltet von den Dezernaten: Kirche und Bildung; zusammen mit den Fortbildungsstätten Pädagogisch-theologisches Zentrum (Haus Birkach) für Württemberg und rpi (Religionspäd. Institut) in Karlsruhe für Baden.
  • "Umgang mit Heterogenität im Schulsystem und Unterricht" Vortrag auf der Mitgliederversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Kreisverband Stuttgart am 31.03.2009
  • „Umgang mit Heterogenität im Schulalltag “ Vortrag mit Workshop innerhalb der Lehrerfortbildung veranstaltet von „Talent im Land Baden-Württemberg - Schülerstipendien für begabte Zuwanderer“ in der Evangelische Akademie Bad Boll am 03. und 04.12.2010
  • „Jungen in der Schule“ Vortrag auf der Netzwerktagung „Neue Wege für Jungs“ in Passau am 16.09.2011 veranstaltet vom Bundesweiten Netzwerk und Fachportal Neue Wege für Jungs und dem Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
  • Workshop zum Thema „Diversity in the Classroom“ innerhalb des Fullbright Seminars „Diversity in German Education“ an der Universität Tübingen, veranstaltet in Kooperation mit dem “Department III Interational Affairs” der Universität Tübingen am 09.07.2012, 08.07.2014 und 16.07.2014
  • Moderation (mit thematischer Einführung) der Veranstaltung zum Thema „Schule aus Sicht der Kinder“ innerhalb Veranstaltungsreihe „Schule im Film“ im Rahmen des Studiums Generals der Universität Tübingen im Wintersemester 2012/2013 am 05.11.2012
  • „Heterogenität und Individualisierung – Faktoren für den pädagogischen Erfolg“ Öffentlicher Vortrag im Rathaussaal in Ettenheim veranstaltet vom Freundes- und Förderkreis der Grundschule des August-Ruf-Bildungszentrums am 28.02.2013.
  • "Heterogenität und Individualisierung" im Rahmen der Fortbildungstage in Obermarchtal am 26./27.11.2014
  • Inputvortrag zum Thema "Geschlechtsspezifische Aspekte" in der Sprache und in Schulbüchern im Rahmen einer Sitzung der GEW VB - Frauenpolitik (BaWÜ) 15.04.2016

Veranstaltungen

  • Organisation und Moderation einer Veranstaltung innerhalb der Vortragsreihe „Studienabschluss Erziehungswissenschaft. Wohin kann’s gehen?“ mit dem Thema „Forschung“ im Bereich der Schulpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen am 11.12.2012.
  • Berlin Rebel High School", Organisation und Gestaltung eines Filmabend am Institut für Erziehungswissenschaft Universität Tübingen mit Anwesenheit des Regisseurs und anschließender Diskussion am 07.12.2018.
  • Organisation und Gestaltung des Filmabends mit anschließender Diskussion zu dem Film "Zwischen den Stühlen" mit Anwesenheit des Regisseurs am 05.06.2018.