Institut für Soziologie

Bewerbungsprozess Erasmus+

Der Bewerbungsprozess gliedert sich in 2 Teile: die Bewerbung um einen Studienplatz und die Bewerbung um das Mobilitätsstipendium.

Einen guten Überblick geben die Bewerbungshinweise des "International Office" und die Hinweise zur Beantragung des Mobilitätsstipendiums.

Studienplatz

An der Heimatuni

Die Bewerbung bei uns erfolgt per E-Mail an die ERASMUS Koordinatoren des Instituts für Soziologie, Dr. Laia Sanchez oder Dr. Dominik Becker

► bis zum 15. 9. für einen ERASMUS Aufenthalt im kommenden Sommersemester

► bis zum 15. 3. für einen ERASMUS Aufenthalt im kommenden Wintersemester

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Immatrikulationsbescheinigung der Universität Tübingen
  • Das Learning Agreement: Bitte füllen Sie die Kontaktdaten aus und ergänzen Sie in dem Bereich "Before the mobility" die Kurse, die Sie an der Partneruniversität belegen möchten, und welche Kurse Sie von ihrem Studium ersetzen möchten. [Learning Agreement]
  • Eine Kopie des Notenspiegel Zertifikats
  • Transcript of Record [Official Transcript & Official Transcript - additional pages]: Bitte füllen Sie dieses Formular entsprechend den Angaben auf dem Notenspiegel aus und ergänzen Sie die Kurse, die vor der Abreise noch abgeschlossen werden.
  • Beachten Sie bitte: Es handelt sich nicht um das endgültige Learning Agreement, Änderungen können noch vorgenommen werden. Jedoch können keine Beratungstermine vereinbart werden, ohne dass die ERASMUS KoordinatorInnen vorher ein vorläufiges Learning Agreement erhalten haben.

Warten Sie auf die Nominierungs-Benachrichtigung Ihrer Erasmus Koordinatorin / Ihres Erasmus Koordinators.

  • Die ERASMUS KoordinatorInnen werden Sie gegebenenfalls auffordern, Änderungen an dem Learning Agreement vorzunehmen.

An der Partneruni

Nach der Nominierung müssen Sie sich bei ihrer Partneruniversität bewerben. Die Nominierung durch uns bedeutet NICHT, dass Sie einen Studienplatz an der Partneruniversität haben.Sie müssen sich dafür bewerben.

Der Bewerbungsprozess ist an jeder Partneruniversität unterschiedlich. Die Erasmus-KoordinatorInnen der jeweiligen Partneruniversitäten können Auskunft über den Bewerbungsprozess geben. Sie sollten die Bewerbungsdeadlines ihrer Partneruniversität beachten, diese wird Ihnen von den Erasmus KoordinatorInnen mitgeteilt.

In den meisten Fällen gehören zur Bewerbung:

  •  ein Online-Bewerbungsformular der Gastuniversität
  •  ein "Transcript of Records" der Heimatuni
  •  das "Learning Agreement/Before the Mobility".

Die jeweiligen Webseiten der Partneruniversitäten geben in aller Regel Hinweise zur Bewerbung.


Mobilitätsstipendium

Beantragung

Parallel zu der Bewerbung an der Partneruniversität können Sie sich für das ERASMUS Mobilitätstipendium bewerben.

  • Auch wenn Sie keine Förderung benötigen, müssen Sie sich im System als Zero-Grant StudentIn registrieren
  • Führen Sie die Online-Bewerbung durch und registrieren Sie sich danach in Mobility Online.
  • Erstellen Sie das Online-Antragsformular, drucken es einmal aus und lassen es von einem der Erasmus-Koordinatoren des Instituts unterschreiben.
  • Erstellen Sie online das Grant Agreement, drucken es zweimal aus und unterschreiben es selbst. Alle drei Unterlagen müssen dann im Original eingereicht werden (ERASMUS+ Büro, Wilhelmstraße 9, 1. OG, Zi. 109c: Frau Kurz/ Frau Mayer)

Die Fristen zur Bewerbung für das Mobilitätsstipendium sind:

30. 11. für einen ERASMUS Aufenthalt im kommenden Sommersemester

30. 6. für einen ERASMUS Aufenthalt im kommenden Wintersemester

Vor, während und nach dem Auslandssemester sind noch weitere Unterlagen einzureichen und Nachweise zu erbringen. Bitte lesen Sie unbedingt die relevanten Checklisten. Diese stehen im Downloadbereich des International Office zur Verfügung.