Institut für Soziologie

Mit Erasmus+ ins Ausland

Wer kann Erasmus+ nutzen?

  • Sie studieren schon mindestens ein Jahr in Tübingen bevor Sie ins Ausland gehen (gilt nur für die Bachelor Studiengänge)
  • Sie haben gute Kenntnisse der Unterrichtssprache an der Partneruniversität (normalerweise ist diese Englisch oder die Amtssprache des Landes). Informationen zum Erlernen einer weiteren Sprachen finden Sie beim Fachsprachenzentrum der Universität (FSZ)
  • Sie haben Grundkenntnisse der Amtssprache des Landes. Das ist nicht immer ein Muss, aber für das tägliche Leben im Gastland hilfreich
Wie oft kann man Erasmus+ nutzen?
  • Sie können sowohl im Bachelor, als auch im Master und während der Promotion für 1 bis 2 Semester ins Ausland gehen
  • Für Bachelorstudierende im Fach Soziologie wird ein Auslandsaufenthalt im vierten oder fünften Semester empfohlen, für Masterstudierende im Fach Soziologie im dritten Semester
  • Sie können sich über ihr Hauptfach, aber auch ihr Nebenfach für den ERASMUS Auslandsaufenthalt bewerben oder über jedes andere Institut an der Universität Tübingen, das noch freie Plätze zur Verfügung hat.

Was ist zu tun?

Vor dem Auslandsaufenthalt

Mit den Vorbereitungen für ihren Auslandsaufenthalt sollten Sie 12 bis 9 Monate vor Beginn des Auslandssemesters anfangen.

Kursauswahl an der Partneruniversität

  • Suchen Sie sich die Kurse von der Partneruniversität heraus, mit denen Sie ihre Kurse an der Universität Tübingen ersetzen möchten. Normalerweise finden Sie die angebotenen Kurse auf der Webseite der Partneruniversität, ansonsten sollten Sie diese kontaktieren.
  • Wenn Sie Kurse mit mindestens 30 ECTS im Semester belegen, können Sie ihr Studium in der Regelstudienzeit beenden.
  • Hypothetisches Beispiel: Sie können ein Seminar mit 6 ECTS im Modul „Angewandte Soziologie“ mit einem 6 ECTS Punkte Seminar oder mit zwei 3 ECTS Kursen an der Partneruniversität ersetzen.

Kontaktieren Sie die Studienberatung, wenn Sie Hilfe bei der Planung Ihres Auslandsaufenthaltes benötigen.

Bewerbung

Ihre Bewerbung müssen Sie an die ERASMUS Koordinatoren des Instituts für Soziologie, Dr. Laia Sanchez oder Dr. Dominik Becker, per E-Mail bis zu den folgenden Terminen senden:

Ausführliche Beschreibung des Bewerbungsprozesses

 

Während des Auslandsaufenthalts

Immatrikulieren Sie sich sobald wie möglich an der Gastuniversität.

Ankunft

Füllen Sie folgendes Formular mit dem oder der KoordinatorIn ihrer Gastuniversität nach der Ankunft aus und laden Sie den Scan in ihren ERASMUS Account hoch [ Certificate of Registration]

Änderung

Falls es Änderungen bezüglich ihres Learning Agreements geben sollte, füllen Sie die Seite 2 des Learning Agreements aus und laden Sie auch dieses in ihren ERASMUS Account hoch. Vergessen Sie nicht, auch dieses Learning Agreement von den ERASMUS KoordinatorInnen der Gastuniversität und der Universität Tübingen unterschreiben zu lassen [Learning Agreement Changes]

Nach dem Auslandsaufenthalt

Alle diese Formulare müssen spätestens nach ihrem Auslandsaufenthalt in ihren ERASMUS Account hochgeladen sein.

  • Scannen Sie den Letter of Confirmation, laden Sie diesen in ihren ERASMUS Accout hoch und reichen Sie diesen beim Dezernat III für Internationale Angelegenheiten ein [Letter of Confirmation]
  • Sie benötigen eine Kopie Ihres Transcript of Records mit den besuchten Seminaren an der Gastuniversität. Laden Sie auch dieses Formular in ihren ERASMUS Account hoch.
  • Füllen Sie die EU-Online Umfrage aus (der Link dafür wird zugesendet).
  • Schreiben Sie ihren Erfahrungsbericht und laden Sie auch diesen in ihren ERASMUS Account hoch. Sie können Beschreibungen ihres Alltags, ihrer Freizeit, den Erfahrungen mit den Seminaren der Partneruniversität und ihr Fazit miteinbeziehen, inklusive guten und schlechten Erfahrungen [Experience Report]
  • Füllen Sie auch den zweiten Onlinesprachtest der EU aus (der Link wird automatisch an Sie versendet).

Und vergessen Sie bitte nicht, die ausgefüllten Formulare auch beim Dezernat III für Internationale Angelegenheiten einzureichen.