Juristische Fakultät

Kaan Atanisev, M.A.

Projektmitarbeiter im Teilvorhaben zu Migration, Segregation und Kriminalität im Rahmen des Verbundprojektes migsst.

Büro
Stiftungsprofessur für Kriminalprävention und Risikomanagement
Neue Aula, Raum 029
Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen


Wissenschaftlicher Werdegang

2018 - 2021
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

an der Stiftungsprofessur für Kriminalprävention und Risikomanagement

2018
Masterabschluss in Soziologie

an der Universität Tübingen

2014
Bachelorabschluss in Soziologie und Politikwissenschaften

an der Universität Tübingen

Seit 2018 ist Kaan Atanisev als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Stiftungsprofessur für Kriminalprävention und Risikomanagement an der Eberhard Karls Universität Tübingen beschäftigt. Hier arbeitete er unter anderem bis 2019 im BMBF-geförderten Forschungsprojekt SiBa („Sicherheit im Bahnhofsviertel“) sowie in dem BMBF-geförderten Forschungsprojekt migsst („Migration und Sicherheit in der Stadt“) betraut.

Kaan Atanisev hat ein Bachelorstudium der Soziologie und Politikwissenschaft sowie ein Masterstudium der Soziologie mit dem Schwerpunkt empirische Sozialforschung an der Eberhard Karls Universität Tübingen absolviert. Im Rahmen des Forschungsprojektes migsst promoviert er über Aushandlungsprozesse von Devianz und Zugehörigkeit.

Forschungsprojekte


Publikationen

  • Atanisev, Kaan/ Haverkamp, Rita/ Kunkel, Fynn / Müller, Anne: Migration und Kriminalität (2021): Hellfeldstatistiken, Dunkelfeldstudien und Kriminalitätstheorien. Studienbrief. Tübingen, 49 S.,  Online verfügbar

  • Atanisev, Kaan/ Dollinger, Lisa/ Haverkamp, Rita/ Kunkel, Fynn/ Müller, Anne (2021): Kriminalprävention in ethnisch diversen Quartieren. Grundlagen, Herausforderungen und Chancen evidenzbasierter Programme und Projekte. Studienbrief. Tübingen, 27 S., Online verfügbar
  • Atanisev, Kaan (2021): Nachbarschaften im moralischen Spannungsfeld von Heterogenisierung und Stigmatisierung. In: Frevel, Bernhard (Hrsg.): Migration und Sicherheit in der Stadt. Sozial-, geistes- und rechtswissenschaftliche Analysen zu migrantisch geprägten Großstadtquartieren. Berlin: LIT Verlag, S. 95-114.
  • Atanisev, Kaan/Haverkamp, Rita/Kunkel, Fynn (2021): Nebeneinander, Miteinander und Auseinander. Aushandlungsprozesse von sozialer Kontrolle und Ethnisierung in vielfältigen Quartieren. In: Dessecker, Axel/Rettenberger, Martin (Hrsg.): Migration und Kriminalität. Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle, BM-Online, Band 25, S. 32-52.Online verfügbar
  • Atanisev, Kaan/Haverkamp, Rita (2021): „Die Enkel der Osmanen“ – Ausgrenzung, Diskriminierung und Illegalisierung von „Tagelöhnern“ im Münchner Bahnhofsviertel. In: Soziale Probleme, S. 3-24.Online verfügbar.
  • Atanisev, Kaan/Kunkel, Fynn (2020): Kommunale Kriminalprävention im Kontext migrantisch geprägter Quartiere. In: Haverkamp, Rita/Langlet, Franca (Hrsg.): Auf den Spuren der Kommunalen Kriminalprävention in Deutschland. Symposium am 11. Februar 2020. Band 44, S. 51-60. Online verfügbar.
  • Atanisev, Kaan (2020): Methodisches Vorgehen der qualitativen Untersuchung. Epistemologische und methodologische Konzeption der Grounded Theory. In: Frevel, Bernhard (Hrsg.): Working Paper Nr. 3. Methodisch-theoretisches Vorgehen im Forschungsprojekt migsst, S. 25-34. Online verfügbar
  • Atanisev, Kaan/Haverkamp, Rita/Kunkel, Fynn (2019): Migration und Kriminalität. Eine Analyse auf Bundesebene, Überblick der Dunkelfeldforschung und Kriminalitätstheorien. In: Frevel, Bernhard (Hrsg.): Working Paper Nr. 2. Online verfügbar
  • Atanisev, Kaan/Dawgiert, Lukas/Dieterich, Manuel/Lauterwasser, Thomas/Leckert, Max/Leger Matthias/Orlowski, Alexander/Panzitta, Susanne/Steidle, Sebastian/Tiede, Maria (2017): Vermessen und Teilen - Praktiken und Diskurse des Teilens digitaler Selbstvermessungsdaten. Tübingen: Universitätsbibliothek Tübingen. Online verfügbar
  • Haverkamp Rita/Atanisev, Kaan (2019): Migration, Ethnizität, Zugehörigkeit. In: Frevel, Bernhard (Hrsg.): Working Paper Nr. 1. Begriffe und Interpretationen. Grundlegungen für das interdisziplinäre Arbeiten im Projekt, S. 55-59.  Online verfügbar

 

Vorträge

25.06.2021 Devianz und Zugehörigkeit als städtischer Aushandlungsprozess. Eine qualitativ-empirische Studie zur Kontingenz sozialer Zuschreibungen
Vortrag beim 56. Kolloquiums der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute und Lehrstühle
Ort: Augsburg (online)

11.02.2020
Kommunale Kriminalprävention im Kontext migrantisch geprägter Quartiere
Gemeinsam mit Fynn Kunkel
Vortrag beim wissenschaftlichen Symposium „Auf den Spuren der Kriminalprävention - Anfänge-Etablierung-Perspektiven in Wissenschaft und Praxis“
Ort: Tübingen

25.09.2019
Sicherheit im Bahnhofsviertel (SiBa) - Vorläufige Ergebnisse der Feldforschung

Vorstellung bei der AG Zuwanderung aus Süd- und Osteuropa (REGSAM)
Ort: München
 

06.09.2019
"Die Enkel der Osmanen" - Tagelöhner im Münchner Bahnhofsviertel
gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Rita Haverkamp
Vortrag auf der 16. Wissenschaftlichen Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG)
Ort: Wien