Hochschulsport

11.11.2020

Studie: Digitales Semester & Pausengestaltung – Wirksamkeit des Bewegungssnack digital

Im Rahmen des Projektes „BeTaBalance 2.0 – studieren zwischen Berg und Tal“ untersucht der Hochschulsport Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft die Wirksamkeit digitaler Bewegungspausen im digitalen Semester.

Für den Großteil der Studierenden spielt sich das Studium im Wintersemester 2020/2021 erneut in den eigenen vier Wänden ab. Diese Situation stellt viele Studierende aktuell vor physische und psychische Herausforderungen.

Mit der BSdigital Studie, die von Prof. Dr. Gorden Sudeck bereut wird, sollen Erkenntnisse über eine optimale Umsetzung digitaler Bewegungspausen (Bewegungssnack digital) im Home Studying generiert und die potenziellen Effekte aktiver Pausengestaltung im Zusammenhang mit Gesundheit und Studium untersucht werden.

Innerhalb zwei 10- tägigen Interventionszeiträumen bekommen Studierende der Universität Tübingen Videos zur aktiven Pausengestaltung zugesendet, die sie in ihren Home Study Alltag integrieren können.

Die erste Interventionsphase startet am 25.11.2020. Eine Anmeldung zur Studie ist noch bis zum 20.11.2020 möglich. Weitere Informationen zur Studienteilnahme sind auf der Homepage des Hochschulsports zu finden.

Zurück