Kunsthistorisches Institut

Laufende Dissertationen

Cosima Adler-Bechinger

Max Ackermann 1887-1975. Ein süddeutscher Maler im Kontext der Neuen Sachlichkeit

Vanessa Becker

Der Schwan in der Kunst

Maria Bohm

Wasserfrauen in der englischen Malerei des viktorianischen Zeitalters

Sabrina Brants

Chorgestühle in Schwaben 1450-1520

Dagmar Erika Fehrenbacher

Das Motiv des Gürtels in der bildenden Kunst. Zur Darstellung und Bedeutung eines Accessoires, Attributs und Symbolträgers

Julian Günthner

Jean-Auguste-Dominique Ingres: Studien zu seiner Schule und seinem Nachleben

Thomas Heskia

Francesco Solimenas Historienbilder im europäischen Kontext

Nicola Hille

Plakate für den ersten sowjetischen Fünf-Jahres-Plan

Elena Hocke

Johann Heinrich Ramberg

Anna Keblowska

Saint-Martin-des-Champs und die Anfänge der Gotik im Pariser Raum

Nils Kegler

Kugelhausprojekte von Peter Birkenholz

Helmut Kolthoff

Studien zu Ärzte- und Medizindarstellungen

Elisabeth Krebs

Studien zu barocken Äbteappartmenten der oberdeutschen Zisterzienser

Ines Kruse

Friedrich Gilly im 20. Jahrhundert. Studien zur Rezeption in Deutschland
Abstract zur Arbeit

David Kühner

John Martin: Studien zum druckgraphischen Werk

Almuth Luckow

Die Gottesbilder des William Blake

Laura Mack

Franz von Bayros

Denise Merk

Jugendstil und Art Déco im Werk des Hans Christiansen

Filiz Ova

Die Ikonographie und der Kult Atatürks

Michael Sagroske

Die Bildnismalerei bei Fernand Khnopff

Valeria Schäfer

Fides Stagni-Testi und die Aeropittura

Andrea-Isabella Schmidt-Haddock

Reklamestrategien der Marke Odol

Irina Staps-Vahabov

Die politische Ikonographie Katharinas II. von Russland

Maike Stricker-Ernst

Der amerikanische Landschaftsmaler Homer Dodge Martin

Natalia Tuschinski

Das sog. Griechische Projekt im Russischen Reich und seine städtebaulichen Aspekte

Elena Tutino

Johann Heinrich Ramberg

Bettina Zundel

Studien zu Leben und Werk von Georg Friedrich Zundel

Abgeschlossene Dissertationen:

Melanie Ardjah

Kunst als kontemplativer Raum. Die künstlerische Position der Anni Albers

Yvonne Arras

Sichtbare Doktrin. Das Hohenzollern-Kloster Stetten im Gnadental und die Doktrin der Dominikanerobservanten

Thomas Berger

Gert Wollheim - das frühe Werk

Christa Birkenmaier

Eremitagen im Zeitalter des Barock

Claudia Bottermann

Vom Lukasbild zur Pictura-Allegorie. Die Ikonographie und Theorie der Malerei in der niederländischen Kunst der Frühen Neuzeit

Lutz Fichtner

Die Industrie als Kunstmäzen und Auftraggeber in der Deutschen Demokratischen Republik am konkreten Beispiel der Sowjetisch-Deutschen Aktiengesellschaft (SDAG) Wismut

Oliver Glißmann

Der romantische Landschaftsmaler Georg Osterwald

Max Harms

Klaus Heider: Raum für die Unendlichkeit

Otto Käfer

Das Motiv des Blinden und der Blindheit in der neuzeitlichen Malerei

Martin Knauer

Bildstrategien der deutschen Kleinmeister. Kupferstiche für den Sammlermarkt der Reformationszeit

Katrin Knopp

Der Maler Adolph Tidemand

Sabine Lang

Roland Penrose und der britische Surrealismus

Christian J. Meier

Der Schweizer Expressionismus. Über nationale Identität und nationale bzw. transnationale Avantgarde

Nadine Niester

Giovanni Battista Carlone (1603-1684). Ein Maler im Dienste der Republik Genua in Zeiten der Gegenreformation

Natalie Nordio

Martyriumsdarstellungen in der römischen Malerei der Spätrenaissance und des Frühbarocks

Susanne Parth

Krieg vor Augen. Deutsche Militärmalerei des 19. Jahrhunderts

Daniela Rapetti

Die Ikonographie der Erbach-Apokalypse

Vanessa Rebmann

Die Gestirne in der Malerei um 1900

Silke Reiter

Meister ohne Werk? Studien zu Erasmus Hornick

Bernd Rieger

Inszenierter Skandal und Wahrheit in der expressionistischen Phase Oskar Kokoschkas

Tobias Ronge

Das Bild des Herrschers in Malerei und Grafik des Nationalsozialismus. Eine Untersuchung zur Ikonographie von Führer- und Funktionärsbildern im Dritten Reich

Julia Sedda

Antikenrezeption und christliche Tradition im Scherenschnittwerk der Luise Duttenhofer (1776-1829)

Vanessa Sigalas

Der Maler Heinrich Eberhard

Moritz Siebert

Totenmaske und Porträt. Der Gesichtsabguss in der Kunst der Florentiner Renaissance

Frank-Thomas Ziegler

Der Codex Bibliothèque Nationale de France Ms. Fr. 24461. Werkstattpraxis und ikonographische Aspekte