Prof. Dr. Dorothee Kimmich

Tübingen - Aix-Marseille

Der Studiengang ist eingebettet in eine der ältesten deutsch-französischen Kooperationen überhaupt: Die Hochschulpartnerschaft zwischen den Universitäten Tübingen und Aix-Marseille besteht seit über 60 Jahren, die Städtepartnerschaft zwischen Tübingen und Aix-en-Provence seit 1960.

https://dri.univ-amu.fr/fr/video-60e-anniversaire-du-jumelage-aix-marseille-universite-eberhard-karls-universitat-tubingen

Die deutsch-französischen Kulturzentren in beiden Städten arbeiten eng mit den Universitäten zusammen und bieten unseren Studierenden ausgezeichnete Möglichkeiten, über ihre theoretischen Studien hinaus, erste praktische Erfahrungen bei der Organisation von Kulturveranstaltungen zu sammeln.

http://cfaprovence.com/de/home/

https://tuebingen.institutfrancais.de

Regelmäßige gemeinsame Kolloquien und Vorlesungsreihen mit dem Deutsch-französischen Graduiertenkolleg „Kulturkonflikte – Konfliktkulturen“ eröffnen zudem erste konkrete Einblicke in die Forschung und erlauben den Studierenden, Kontakte zu Doktorand*innen und Wissenschaftler*innen aufzubauen und ein Promotionsprojekt zu entwickeln.

https://www.germ.uni-tuebingen.de/abteilungen/neuere-deutsche-literatur/mitarbeitende/prof-dr-dorothee-kimmich/international/college-doctoral-franco-allemand-aix-tuebingen-cultures-de-conflit-conflits-de-cultures.html

 

Städtepartnerschaft

Im Jahr 2017 feierte die Kooperation zwischen den Universitäten Aix-Marseille und Tübingen ihr sechzigjähriges Bestehen. Eine rege Städtepartnerschaft zwischen Tübingen und Aix-en-Provence existiert bereits seit 1960.

 

Links zu den Websites der beiden Städte

Hier geht es zu den offiziellen Websites von Tübingen, beziehungsweise Aix-en-Provence