Institut für Erziehungswissenschaft

Organisatorisches

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist der Nachweis über ein mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossenes erziehungswissenschaftliches B.A.-Studium oder eines sozial- oder geisteswissenschaftlichen Nachbarfaches (was als Nachbarfach gelten kann, entscheidet die Auswahlkommission).

 

Studienwahlentscheidung

Für Ihre Zufriedenheit mit dem Studiengang, für Ihren Lernzuwachs und das erfolgreiche Abschließen des Masters ist es sehr wichtig bereits bei der Studienentscheidung möglichst genau zu wissen welche Anforderungen im Studiengang gestellt, welche Inhalte behandelt und welche beruflichen Möglichkeiten eröffnet werden. Dadurch können Sie Ihre Erwartungen an ein Masterstudium mit unserem Angebot überprüfen und schauen ob sich diese decken, damit Sie zufrieden und motiviert studieren können.
 

Informationen für Ihre Bewerbung

  • Studienplätze: 20
  • Studienbeginn: jeweils im Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Bewerbungsschluss ist stets der 15. Juni
  • Es findet ein hochschulinternes Auswahlverfahren in zwei Stufen statt. Wir bilden bei vorhandener fachlichen Passung über den Notendurchschnitt des absolvierten Studiengangs eine Rangfolge und lade die 60 besten Bewerber/inn/en zu einem Auswahlgespräch nach Tübingen ein. Bei diesem Gespräch stehen die Studienmotivation und fachliche Passung im Vordergrund. Sie können uns und den Studiengang und wir Sie besser kennenlernen, sodass anschließend eine fundierte Auswahlentscheidung getroffen werden kann. Die Gespräche finden in der Regel Ende Juni bis Anfang Juli in Tübingen statt. Wir bemühen uns, die Auswahlverfahren rasch durchzuführen und Anfang bis Mitte Juli die Bescheide zu verschicken.

Weitere Informationen zum "Weg von der Bewerbung bis zum Studienbeginn" finden Sie auch unter den FAQs.

Die Bewerbung erfolgt online über die Seite für „Studieninteressierte“ der Universität Tübingen unter "Bewerbung für einen Master".

Für Rückfragen stehen Ihnen Viktoria Pum und Sabine Schöb (geb. Digel) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!