Juristische Fakultät

SiBa - Sicherheit im Bahnhofsviertel

Neu: SiBa Werkzeugkasten!

Der SiBa Werkzeugkasten der (Kriminal-)Prävention
ist nun zum Download verfügbar.

Er entstand auf Grundlage qualitativer und quantitativer Methodenzugänge und beinhaltet neben Hinweisen zur Konzeption und Implementation von kommunaler Kriminalprävention über 230 Präventionsmaßnahmen aus verschiedenen Handlungsfeldern.

Den Werkzeugkasten können Sie
hier herunterladen

Prävention in Zeiten von Corona

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen hat das SiBa-Team ausgewählte
Präventionsmaßnahmen in Zeiten der Covid-19-Pandemie zusammengetragen.
Das Corona-Heft können Sie
hier herunterladen

Aktuelles

DEFUS-Fortbildung Sicherheit im Bahnhofsviertel am 23. & 24. September 2021 in Hannover

Ziel der Fortbildung ist es, die im Rahmen des Projektes SiBa entwickelten Präventions- und Handlungskonzepte bei den Endnutzern des Projekts, den Städten und Gemeinden, zu verbreiten und den Transfer in die kommunale Praxis anzuleiten und aktiv zu unterstützen. Im Arbeitsalltag bleibt den Mitarbeitenden meist wenig Zeit für strategische Überlegungen zur Präventionsarbeit. Dafür möchte die Fortbildung Zeit und Raum geben und die praktische Nutzung der wissenschaftlichen Ergebnisse und Umsetzung des Handlungskonzeptes in vielen Kommunen ermöglichen.

Die 1,5-tägige Fortbildung richtet sich sowohl an die Leitungs- wie auch an die Mitarbeiterebene in den Kommunen, die für die Erarbeitung und Umsetzung von Präventionsstrategien zuständig sind.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im Flyer und auf der Webseite von DEFUS.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Erfolgreicher Abschluss des BMBF-Projekts „SiBa - Sicherheit im Bahnhofsviertel"

Am 31. Dezember 2020 endete das SiBa-Projekt nach rund dreieinhalb Jahren erfolgreicher Arbeit im Forschungsverbund. Ein Ergebnis des Projektes ist der Werkzeugkasten der (Kriminal-)Prävention. Der Werkzeugkasten besteht aus vier Teilen: Teil I führt in die Thematik ein und enthält allgemeine Hinweise für die Planung und Konzeption von kommunaler Kriminalprävention im Bahnhofsviertel (Einführung). Diese wichtigen Vorüberlegungen werden in Teil II anhand zentraler Fragen in einer kurzen Checkliste für die Implementation zusammengefasst. In Teil III wird eine tabellarische Übersicht über mögliche Präventionsmaßnahmen gegeben, die jeweils unterschiedlichen Handlungsfeldern in sieben übergeordneten Themenbereichen zugeordnet sind (Maßnahmenübersicht). Die Präventionsmaßnahmen werden in Teil IV einzeln vorgestellt (Sammlung der Maßnahmen).

Den Werkzeugkasten der (Kriminal-)Prävention können Sie hier herunterladen.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Prävention in Zeiten von Corona

Anlässlich der aktuellen Entwicklungen hat das SiBa-Team ausgewählte Präventionsmaßnahmen in Zeiten der Covid-19-Pandemie zusammengetragen.

In Bahnhofsvierteln sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders spürbar. Dort sind ganz unterschiedliche Bevölkerungskreise betroffen: von Bewohnenden und Gewerbetreibenden mit ihren Angestellten über Menschen mit Lebensmittelpunkt Straße bis hin zu jungen Menschen in Partylaune und Tourist:innen. Das entstandene Corona-Heft bietet deshalb eine kleine, alphabetisch geordnete Sammlung 31 ausgewählter Präventionsmaßnahmen, die deutschlandweit ergriffen wurden, um Bahnhöfe und ihre Umgebung auch in Pandemiezeiten zumindest teilweise als das zu erhalten, was sie sind: zentrale Anlaufstelle, Umschlagplatz und Aufenthaltsort – allerdings mit der Absicht, hohe Nutzendenzahlen zu vermeiden, um Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften einhalten zu können.

Das Corona-Heft können Sie hier herunterladen.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Ersatztermin für die DEFUS -Fortbildung 'Sicherheit im Bahnhofsviertel': Am 10. Dezember 2020 fand eine digitale Fortbildung statt!

Ziel der digitalen Fortbildung ist es, die im Rahmen des Projektes SiBa entwickelten Präventions- und Handlungskonzepte bei den Endnutzern des Projekts, den Städten und Gemeinden, zu verbreiten und den Transfer in die kommunale Praxis anzuleiten und aktiv zu unterstützen. Im Arbeitsalltag bleibt den Mitarbeitenden meist wenig Zeit für strategische Überlegungen zur Präventionsarbeit. Dafür möchte die Fortbildung Zeit und Raum geben und die praktische Nutzung der wissenschaftlichen Ergebnisse und Umsetzung des Handlungskonzeptes in vielen Kommunen ermöglichen.

Die 3-stündige Fortbildung richtet sich sowohl an die Leitungs- wie auch an die Mitarbeiterebene in den Kommunen, die für die Erarbeitung und Umsetzung von Präventionsstrategien zuständig sind.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im Flyer und auf der Webseite von DEFUS.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Am 30. Juni 2020 fand das digitale Abschlusstreffen des SiBa-Projektes statt. Der ursprüngliche Projektzeitraum bis Ende Juli 2020 wurde indes im Rahmen einer zuwendungsneutralen Verlängerung bis einschließlich Dezember 2020 verlängert, sodass das Forschungsteam beim Online-Treffen zunächst die aktuellen Versionen des Werkzeugkoffers und der stadtspezifischen Handlungskonzepte vorstellte. Die in der Erstellung befindlichen Dokumente wurden mit den Städte-, Forschungs- und assoziierten Partnern diskutiert und das weitere Vorgehen abgestimmt. Die Veröffentlichung des Werkzeugkoffers mit präventiven Maßnahmen ist entsprechend für Ende 2020 geplant.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Am 12. November 2019 ist die SiBa-Prävinarreihe in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Präventionstag gestartet. Das vierte und letzte Online-Seminar fand am 12. Mai 2020 statt. Die Themen der vier Online-Seminare lauteten:

  • Prävinar 1 (12.11.2019): Sicherheitslage und Sicherheitsgefühl
  • Prävinar 2 (21.01.2020): Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit
  • Prävinar 3 (17.03.2020): Öffentlicher Raum für alle
  • Prävinar 4 (12.05.2020): Kriminalprävention in Bahnhofsvierteln im Wandel

Alle Online-Seminare wurden aufgezeichnet und stehen auch nach der Durchführung weiterhin in der DPT-Dokumentation zur Verfügung.

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Am 28. Januar 2020 fand das 6. SiBa-Projekttreffen in Tübingen statt. Das Forschungsteam präsentierte den aktuellen Stand der Handlungskonzepte, die im Anschluss gemeinsam mit den Städte-, Forschungs- und assoziierten Partnern diskutiert wurden.

Ziele und Forschungsschwerpunkte von SiBa

Projektkoordination und -partner