Juristische Fakultät

Prof. Dr. Martin Gebauer

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

Kontakt

Universität Tübingen
Juristische Fakultät
Geschwister Scholl Platz (Neue Aula)
Raum 243.8
72074 Tübingen

 +49 7071 29-74352
gebauerspam prevention@jura.uni-tuebingen.de

Sprechstunde:

nach Vereinbarung im Sekretariat

Sekretariat

Cornelia Ruchhöft

Geschwister Scholl Platz (Neue Aula), Raum 243.5

 +49 7071 29-78104
ruchhoeftspam prevention@jura.uni-tuebingen.de

 


Sprechzeiten:

Mo:   13.30 - 16.30 Uhr
Di:     08.30 - 12.30 Uhr
Mi:    08.30 - 12.30 Uhr
Do:   13.30 - 16.30 Uhr
Fr:     11.30 - 14.30 Uhr

Forschung

Der Lehrstuhl forscht und lehrt im Bürgerlichen Recht, im Zivilprozessrecht, im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht. Dabei werden Schwerpunkte jeweils auf Methodenfragen sowie die vergleichenden und europäischen Bezüge dieser Rechtsgebiete gesetzt, vor allem im Kollisionsrecht auch auf die historischen und methodenvergleichenden Grundlagen des geltenden Rechts.


Aktuelle Hinweise

Seminar im Wintersemester 2020/21

 

Klausurenkurs: Die Besprechung der 55. Klausur im Zivilrecht wird am 10. Juli 2020 ab 12 Uhr c.t. online stattfinden.

Sie können der Veranstaltung über Laterna beitreten.


Kurzvita

Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen und Ferrara (Italien). Referendariat und Promotion in Heidelberg. Joseph Story Research Fellow in Private International Law an der Harvard Law School (USA). Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent an der Universität Heidelberg bei Erik Jayme. Nach der Habilitation in Heidelberg (Lehrbefugnis für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung, Europäisches Privatrecht, Zivilprozessrecht) Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Jena, Heidelberg und Frankfurt (Oder). Rufe an die Universitäten Hamburg, Frankfurt (Oder) und Tübingen. Seit April 2009 Universitätsprofessor in Tübingen (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung). LL.M.-Beauftragter der Juristischen Fakultät (2010-2020), Prodekan für das Schwerpunktbereichsstudium (seit 2014). Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Rechtsvergleichung (Sprecher der Fachgruppe Zivilrecht, seit 2012). Im Nebenamt Richter am Oberlandesgericht Stuttgart (seit 2014). Gastprofessor an der Universität Ferrara (2015). Schwerpunkte in Forschung und Lehre und praktischer Tätigkeit: Deutsches, Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht.


Funktionen / Mitgliedschaften

  • Im Hauptamt Universitätsprofessor, im Nebenamt Richter am Oberlandesgericht Stuttgart
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Rechtsvergleichung, Fachgruppensprecher für das Zivilrecht
  • Mitherausgeber der Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR)
  • Seit 2014 Studiendekan für das Schwerpunktstudium
  • Von 2010 bis 2020 Fakultätsbeauftragter für das LL.M.-Programm
  • Zivilrechtslehrervereinigung
  • Vereinigung der Zivilprozessrechtslehrer
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Internationales Zivilverfahrensrecht
  • Deutsche Gesellschaft für Internationales Recht
  • Gesellschaft für Rechtsvergleichung (Vorstandsmitglied)
  • Deutsch-italienische Juristenvereinigung
  • Deutsch-amerikanische Juristenvereinigung (Regionalvorstand)