Fachbereich Physik

Schülerlabor Physik

Ab Anfang November 2022 wird das neue Schülerlabor Physik an der Universität Tübingen auf der Morgenstelle für Schulklassen der Sekundarstufe I eröffnet. Das aktuelle Angebot umfasst einen Schülerlabortag zu Grundkonzepten der Mechanik für die Sekundarstufe I (Klassenstufen 9/10).

Neben den fachlichen Inhalten steht das Experimentieren im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler stellen Hypothesen auf, beurteilen deren Gültigkeit durch geeignete Experimente und wenden ihr neues physikalisches Wissen an, um Problemstellungen zu lösen. Dabei wird auch gezielt an Alltagserfahrungen angeknüpft. 

Im neu eingerichteten MINT-Klassenzimmer stehen für das Schülerlabor moderne technische Hilfsmittel zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheit, sich mit digitalen Messwerterfassungs- und Videoanalyse-Systemen auseinanderzusetzen und mit deren Hilfe selbstständig Bewegungsdaten aufzuzeichnen und zu analysieren.

Das Schülerlabor ist derart gestaltet, dass es sowohl als Einstieg in die Thematik als auch zur Wiederholung und Vertiefung der Konzepte dienen kann.

Das Programm umfasst fünf Stationen zu diversen Konzepten der Kinematik und Dynamik, die von Schülerinnen und Schülern innerhalb eines Schülerlabortages (ca. 9-15 Uhr) durchlaufen werden:
•    Videoanalyse selbstgebauter Fallschirme im freien Fall mit Luftwiderstand (Kräftegleichgewichte)
•    Newtonsche Gesetze am 1-Personen-Hovercraft erleben
•    Kraftverläufe beim Springen mit Hilfe einer Kraftmessplatte analysieren (Zusammenhang (Gesamt-)Kraft – Beschleunigung – Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung)
•    Videoanalyse einer Fahrt auf der Auto-Rennbahn (Vektorcharakter von Geschwindigkeit & Beschleunigung)
•    Crash-Test auf der schiefen Ebene (Beschleunigung)

Bei Fragen sowie zur Terminvereinbarung und Anmeldung steht Ihnen Benjamin Groß zur Verfügung.